Erste SSW-Hochschulgruppe nimmt 
die Arbeit an der Kieler CAU auf

30.11.2018 13:47

An der Kieler Förde hat sich am gestrigen Donnerstag die erste Hochschulgruppe in der Geschichte der Partei formiert: Die „Hochschulgruppe Südschleswig“.

„Seit einigen Jahren zeichnet sich ein deutlicher Trend im SSW ab: Immer mehr junge Mitglieder wollen Verantwortung übernehmen und aktiv die Politik des SSW mitgestalten“, sagt der Landesvorsitzende des Südschleswigschen Wählerverbandes, Flemming Meyer. 
Einen besonderen Höhepunkt erfuhr diese Entwicklung am gestrigen Donnerstag Abend in der Kieler „Pumpe“: Auf der konstituierenden Sitzung der ersten politische Hochschulgruppe in der Geschichte des SSW. Die „HG Sydslesvig “ wird künftig aktiv an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel wirken. 
Begleitet wurde die Gründungsveranstaltung von Jette Waldinger-Thiering, Kreisvorsitzende des SSW in Rendsburg-Eckernförde/Kiel, SSW-Landtagsabgeordnete und Beisitzerin im Parteivorstand. „Die Gründung der Hochschulgruppe Sydslesvig ist in der Tat ein geschichtsträchtiges Ereignis“, sagt die Landtagsabgeordnete. Die meisten Mitglieder der dänischen Minderheit würden nach dem Abitur in Dänemark studieren. Dort sei es in der Vergangenheit zwar gelegentlich vorgekommen, dass Südschleswiger sich in studentischen Hochschulgruppen organisierten.  Diese hätten allerdings nicht parteipolitisch agiert. 

„Eine HG Sydslesvig an der CAU ist der lebende Beweis dafür, dass mehr junge Südschleswiger hier in Schleswig-Holstein Verantwortung übernehmen wollen. Das freut mich außerordentlich“, so Waldinger-Thiering. 

Zum ersten Vorsitzenden wählte die Mitgliederversammlung den Kieler Deutsch- und Politikstudenten Marvin Stephan Schmidt, der schon bei den Kommunalwahlen als SSW-Kandidat mitmischte. Gleiches gilt für seine Stellvertreter: Joscha Slowik hatte im Mai auf Listenplatz 6 für den Kieler SSW kandidiert. Und Christopher Andresen führt seit Jahren erfolgreich die Jugendorganisation des SSW (SSWU) und war sowohl zur Kommunalwahl als auch im Vorjahr zur Landtagswahl für den SSW angetreten. Er übernimmt zugleich die Funktion als Kassenwart der Hochschulgruppe, die bisher aus zehn Mitgliedern und fünf Ehrenmitgliedern besteht – unter letzteren auch die Landtagsabgeordnete Jette Waldinger-Thiering.