SSW-Politikerin leitet die Geschicke in Deutschlands kleinster Stadt

29.05.2019 12:17

Arnis hat eine neue Bürgermeisterin. Der Stadtrat wählte gestern einstimmig die SSW-Politikerin Marina Brügge an die Verwaltungsspitze der kleinen Schleistadt.

Bei der Kommunalwahl 2018 hatte der SSW hier sein prozentual bestes Ergebnis erzielt: Ganze 45,8 Prozent der Arnisser Wählerinnen und Wähler setzten ihr Kreuz bei der dänisch-friesischen Minderheitenpartei.

Mit weniger als 300 Einwohnern ist Arnis die kleinste Stadt Deutschlands. Marina Brügge lebt hier mit ihrem Ehemann, dem Bootsbauer Jan Brügge, und ihren beiden Kindern.