Planungssicherheit für Träger Flensburger Kindertagesstätten

FL24 10.05.2016 13:03

Katrin Möller: „Der Erste Schritt ist getan.“

Der Jugendhilfeausschuss wird in seiner morgigen Sitzung über die Finanzierung der Flensburger Kindertagesstätten beraten: SSW-Ratsfrau Katrin Möller: „Die Diskussionen um das zentrale Finanzierungsmodell, die so genannte Modell-Kita, sind jetzt endlich zu einem Ergebnis gekommen. Das ist ein gutes Signal an die Träger. Diesen laufen die Kosten davon, vor allem im Personalbereich. Bevor es zu Einschnitten in der Versorgung kommt, ist ein tragfähiges Modell von Nöten. Das haben wir jetzt vorliegen; vorausgesetzt, dass der Ausschuss entsprechend entscheidet. Der SSW wird auf jeden Fall zustimmen.“

Die Förderung von Kindertagesstätten in Flensburg wäre mit dem Modell bis 2017 gesichert. Möller: „Zunächst einmal werden wir nach einem Beschluss des Ausschusses Nach-Zahlungen für 2015 an die Träger freigeben können.  Darauf haben diese lange gewartet. Danach werden wir uns über Sanierungsstaus und den weiteren qualitativen Ausbau der Kitas unterhalten müssen.“