SSW fordert stadtweite Bekämpfung der Ratten

FL 03-2018 13.02.2018 12:17

SSW-Ratsherr Bohk fordert stadtweite Ratten-Bekämpfungswoche.

Auf der heutigen Sitzung des TBZ-Verwaltungsrates fordert der SSW-Ratsherr Philipp Bohk die systematische Bekämpfung der Ratten in Flensburg:
"Aus vielen Stadtteilen erreichen mich Meldungen von Rattenbefall: Rude, Weiche und am Hafen. Wir dürfen nicht länger tatenlos zusehen, bis die Ratten zu einem massiven Problem werden. Ich beantrage darum, dass das TBZ einen stadtweite Ratten-Bekämpfungswoche koordiniert und durchführt." Flensburg hatte vor der Einschränkung der Rattengifte mit Gerinnungshemmern regelmäßig eine Ratten-Bekämpfungswoche durchgeführt. Bohk: "Das ist nach geltender Rechtslage nicht mehr möglich. Nur noch professionelle Schädlingsbekämpfer dürfen mit dem Gift hantieren. Ansonsten graten die Gerinnungshemmer in den Magen von Haustieren oder Greifvögeln. Doch das sollte kein Grund sein, vor der steigenden Zahl der Ratten zu kapitulieren. Ich fordere das TBZ auf, einen Plan für eine Ratten-Bekämpfungwoche zu erarbeiten und diese baldmöglichst durchzuführen."