Wir müssen reden

FL 36-2019 13.06.2019 11:22

SSW Flensburg begrüßt Diskussion um Teilnahme an Bundestagswahl.

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Getreu dieses Mottos begrüßt der SSW-Kreisvorstand, dass der Landesvorstand das Thema Teilnahme an der Bundestagswahl auf die Tagesordnung setzt.
Karin Haug, stellvertretende Kreisvorsitzende: "Die Teilnahme des SSW an der Bundestagswahl ist eine enorme Herausforderung. Die Minderheiten können Wesentliches in die Bundespolitik einbringen. Lohnt sich die Anstrengung für die kleine Partei? Werden unsere Anliegen besser gehört und verstanden, wenn der SSW in Berlin vertreten ist? Diese und andere Fragen können wir nur gemeinsam beantworten. Wir müssen reden.