Wohnraum nutzen!

FL02-17 10.01.2017 14:56

Glenn Dierking: Nägel mit Köpfen machen

Auf der heutigen Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Planung und Stadtentwicklung steht die Umnutzung der Flüchtlingsunterkünfte als allgemeiner Wohnraum auf der Tagesordnung. SSW-Ratsherr Glenn Dierking unterstützt den vorliegenden Antrag: „Die Neubauten an der Friedenskirche und an der Graf-Zeppelin-Straße sowie die Wohnungen in der Kanzleistraße sind in einem hervorragenden Zustand, stehen aber leer. Angesichts der sich zuspitzenden Lage auf dem Flensburger Wohnungsmarkt ein unhaltbarer Zustand. Doch wir sollten nicht nur das Planungsrecht entsprechend ändern, sondern gleich Nägel mit Köpfen machen. Ich rege an, die Verwaltung der Wohneinheiten schnellstmöglich in bewährte Hände zu übergeben. Nur auf diesem Weg ist sichergestellt, dass schon in den nächsten Wochen beispielsweise Studierende einziehen können.“