DER SSW IN KIEL

In Kiel ist der SSW traditionell in den Stadtteilen nördlich des Kielerkanals (Nord-Ostsee-Kanal) am stärksten. Dort stimmt die Mitglieder der beiden Kieler SSW-Distrikte (Ortsverbände) in zwei von drei Ortsbeiräten mit: in Friedrichsort/Pries und Holtenau.

Seit 2008 ist der SSW außerdem im Rat der Stadt vertreten. Was mit einem Einzelmandat begann, ist heute eine aktive Fraktion mit drei gewählten Ratsleuten und neun bürgerlichen Ausschussmitgliedern.

Zusammen mit der SPD und Bündnis 90/Die Grünen bildet der SSW im Kieler Rat die Kooperation - eine Koalition aus sehr eigenständigen Fraktionen. Im Kieler Rat stellt sie die Mehrheit.

Gemeinsam - ganz skandinavisch - für unsere Zukunft - für Kiel

Die Kieler SSW-Politik ist geprägt von sozialen Werten, aber nicht von Ideologie. Sie ist unabhängig von den politischen Blöcken und frei von Berliner Interessen. SSW-Politik heißt eben sachliche Entscheidungen für die Menschen vor Ort.

Die dadurch gegebene Unabhängigkeit macht den Kieler Kooperationsfraktionen die Zusammenarbeit leicht. Gemeinsam erarbeitet man im Rat wie den Ortsbeiräten Lösungen für eine Zukunft der Landeshauptstadt, die sich ganz am Nutzen der Bürgerinnen und Bürger orientiert.

(Foto: Marco2811/fotolia)