SSW in Kiel unterstützt Ulf Kämpfer

06.06.2019 14:13

Der SSW in Kiel unterstützt Ulf Kämpfer bei den Wahlen zum Oberbürgermeister in 2019. Heute Abend hat sich der Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer mit der dänischen Minderheit im Legienhof getroffen und sich als Kandidat vorgestellt. Dabei hat er die Mitglieder des SSW überzeugt. Das Ergebnis der Abstimmung war einstimmig. Die Vorsitzenden der beiden Kieler SSW-Distrikte (Ortsverbände), Armin Petersen (Holtenau) und Marcel Schmidt (Pries/Klausdorf) erklären dazu:

„Der SSW in Kiel hat Ulf Kämpfer bereits bei der OB-Wahl 2014 unterstützt. Wir haben mit ihm gute Erfahrungen gemacht, und er hat Kiel als Chef der Verwaltung voran gebracht und dabei die dänische Minderheit angemessen berücksichtigt. In seiner Amtszeit hat sich der Haushalt der Stadt überaus positiv entwickelt. Darüber hinaus ist Kiel eine wachsende Stadt, mit viel Potenzial und einer prosperierenden Kreativwirtschaft. Wir rechnen ihm hoch an, dass er am Ziel der sozialen Stadt festhält und bei sozialen Themen die notwendige Sensibilität besitzt.

Wir sind überzeugt, dass Ulf Kämpfer das Amt des Kieler Oberbürgermeisters auch künftig umsichtig und engagiert ausüben wird. Er hat in seiner bisherigen Amtszeit bewiesen, dass er Oberbürgermeister kann. Gerade in einer Zeit, in der die Selbstverwaltung durch eine Mehrheits-Ampelkooperation gelähmt ist. Angesichts einer Kooperation, die erkennbar Schwierigkeiten hat, in vertretbarer Zeit zu vernünftigen Lösungen zu kommen, braucht die Stadt einen Steuermann, der Kurs halten kann."