Wechsel in der Eckernförder Ratsfraktion

15.09.2013 20:40

Rainer Bosse rückt nach für Karl-Uwe Petersen, der aus gesundheitlichen Gründen sein Mandat niedergelegt hat.

Die SSW Ratsfraktion in Eckernförde teilt mit, dass Karl-Uwe Petersen aus gesundheitlichen Gründen sein Mandat in der Ratsversammlung niedergelegt hat.

Karl-Uwe Petersen gehörte der Ratsversammlung seit Februar 2009 an. Während dieser Zeit war er Mitglied im Bau- und Umweltausschuss.
Der SSW Eckernförde dankt Karl-Uwe Petersen für sein Engagement als Ratsherr und freut sich, dass Herr Petersen als bürgerliches Mitglied im Umweltausschuss der SSW Fraktion weiterhin mit Rat und Tat zur Seite steht.
Nachgerückt für Karl-Uwe Petersen ist Rainer Bosse.

Rainer Bosse ist 52 Jahre alt, verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. Als Mitglied der dänischen Minderheit setzt er sich für die Gleichstellung der dänischen Minderheit ein. Er steht für eine sachliche und transparente Politik in Eckernförde und wird den SSW im Bau- und im Umweltausschuss vertreten.

Weiterhin wird es folgende Umbesetzungen in den Ausschüssen geben:

  • • Rainer Bosse wird Stellvertreter im Hauptausschuss.
  • • Christoph Christiansen wird den Ausschuss für Wirtschaft und Finanzen als • Bürgerliches Mitglied übernehmen.
  • • Torben Rathje wird Stellvertretendes bürgerliches Mitglied im Bauausschuss und im Ausschuss für Wirtschaft und Finanzen.