Gute Lehrerbildung ist eine Voraussetzung für das Gelingen der Schulreform

09.03.2007 12:42

Zur heute von Bildungsministerin Erdsiek-Rave vorgestellten Fortbildungsoffensive zum neuen Schulgesetz erklärt die Vorsitzende des SSW im Landtag, Anke Spoorendonk:
 
„Die heute vorgestellte Fortbildungsoffensive ist ein erster wichtiger Schritt zur Umsetzung des neuen Schulgesetzes. Es ist von zentraler Bedeutung für das Gelingen der Reform, dass die Lehrkräfte die Veränderungen unterstützen und umsetzen. Dafür ist die verstärkte Fortbildung eine unerlässliche Bedingung.

Die heute vorgestellte Offensive kann aber nur der Anfang sein. Weitere Schritte werden folgen müssen. Dazu gehört nicht zuletzt, dass die Rolle des IQSH als zentraler Dienstleister  für die Lehrerfortbildung weiter gestärkt und ausgebaut wird.“