Landesweite Fortbildung über traumatisierte Flüchtlingskinder

02.06.2015 12:36

In Elmshorn beginnt heute eine landesweite vom Bildungsmininsterium initiierte Fortbildungsinitiative für Lehrkräfte und SozialpädagogInnen an DaZ-Zentren (Deutsch als Zweitsprache). 
Die MitarbeiterInnen in den Zentren haben vermehrt mit Flüchtlings-Kindern und -Jugendlichen zu tun, die Krieg und Gewalt erlebt haben. Die Fortbildung legt daher besonderen Fokus auf die Arbeit mit traumatisierten Kindern. 
Tolle Sache!