Schluss mit Bleischrot

07.08.2013 18:20

Der Umwelt- und Agrarausschuss des Landtages hat heute eine Änderung des Landesjagdgesetzes beschlossen, nach der die Jagd mit bleihaltiger Munition künftig nicht mehr zulässig ist. 
Blei ist ein gefährliches Umweltgift, es schädigt Wasser, Böden, Tiere und ist über die Nahrungskette auch für Menschen eine ernstzunehmende Gefahr. 
Bleifreie Munition ist problemlos verfügbar . In den Landesforsten wird bereits heute bleifrei gejagt. Auch viele andere Jäger folgen bereits dem guten Beispiel.
In Dänemark ist Bleischrot bereits seit 1996 verboten. Hier werden vor allem Patronen auf Kupferbasis aus skandinavischer und amerikanischer Herstellung genutzt.