SSWU besucht Landwirt

28.08.2018 11:21

Moderne Landwirtschaft, Besuch und Begehung auf dem Hof Barslund in Schleswig-Holstein

Am Mittwoch den 22. August besuchte SSWUngdom den Hof Barslund in Sillerup. Landwirt Thomas Andresen führte durch seinen Milchviehbetrieb und berichtete über die Rahmendingungen seiner Arbeit. Nach dem Rundgang wurde in gemütlicher Runde im Garten des Landwirts diskutiert. Christopher Andresen, Landesvorsitzender von SSWUngdom: „Hof Barslund ist ein gutes Beispiel für einen modernen, landwirtschaftlichen Betrieb. Ich habe den Eindruck, dass hier mit den Gegebenheiten bestmöglich umgegangen wird. Das Tierwohl der 400 Kühe wird respektiert.“ Beide Seiten waren sich einig, dass der Dialog zwischen Landwirten und der Öffentlichkeit unterentwickelt ist. „Vorurteile gegen konventionell arbeitende Landwirte sind an der Tagesordnung“, sagte Christopher Andresen. Thomas Andresen kritisierte, dass es für viele Verbraucher nur schwarz und weiß gäbe. „Gerade um einem solches gefährliches Halbwissen entgegenzuwirken, ist es wichtig sich ein Bild von den einzelnen Betrieben zu machen,“ sagte SSW Landesvorsitzender Flemming Meyer. Keno Jaspers, SSW-Kreistagsmitglied, lobte den Ressorceneinsatz auf dem Hof, der eben nicht am Stall endet: „Mit Biogas aus Gülle nutzt der Bauer das, was er hat.“ Der Besuch von Hof Barslund motiviert den SSW-U Landesvorstand, eigene Position zur modernen Landwirtschaft zu erarbeiten. Andresen: „Dieser Besuch ist erst der Auftakt für einen besseren Dialog zwischen Landwirten und Politik.“

 

www.facebook.com/plugins/video.php