Aktuelle Themen

Ohne Bildung und Kultur wächst keine Stadt

16.04.2016

Ein großes Thema beim 4. Städtekongress in Neumünster war der Standortfaktor für Bildung und Kultur. [mehr]

Stambord med Lars Harms i Lyksborg

30.09.2015

11. november kl. 19 på Lyksborg Danske Skole[mehr]

Handelsaftalen mellem USA og EU - følgerne af TTIP i...

17.08.2015

Vi inviterer til en informations- og diskussionsaften torsdag den 10.09. 2015, kl. 19.00,

Husumhus, Neustadt 95, Husum[mehr]

Uns geht es um das Wohl der Menschen, nicht um...

09.02.2015

Zur Kritik des Eckernförder FDP-Ratsherrn Oliver Fink an den Äußerungen des SSW-Kreistagsmitglieds Hartmut Steins zur Stadtregionalbahn erklärt dieser: [mehr]

SSW fordert Sicherung des Sportangebots

09.02.2015

Jetzt: Sportstättenplanung[mehr]

Ny amtssekretær for Slesvig-Flensborg Amt

30.01.2015

Bodo Neumann-Nee flytter ind i Slesvighus den 1. februar. Han vil fungere både som amtssekretær og som forretningsfører for kredsdagsgruppen. [mehr]

SSW søger amtssekretær

30.10.2014

SSW Slesvig-Flensborg amt og SSWs landsforbund søger per 01.02.2015 eller snarest muligt derefter en amtssekretær og forretningsfører for kredsdagsgruppen m/k (deltid)[mehr]

Informationsbesuch beim „Bürgerwindpark Medelby“

27.10.2014

Bereits vor einigen Jahren informierte sich der SSW-Kreisvorstand Schleswig-Flensburg über die Vorgehensweise bei der Gründung eines Bürgerwindparks in Jardelund, die aus...[mehr]

Om synlighed og politisk stil

24.09.2014

Kommentar fra SSW-landssekretær Martin Lorenzen til lederen „Regeringskoalition i Kiel i midtvejskrise“ i Flensborg Avis den 24. september. [mehr]

Sönke Wisnewski zieht sein Mandat zurück

17.09.2014

Fraktionschefin Susanne Schäfer-Quäck: "Ich bedaure diesen Schritt."[mehr]

SSW Husum begrüßt hochwertiges Hotelprojekt am Dockkoog

03.04.2014

Bei einem Informationsbesuch der Husumer SSW-Fraktion zusammen mit Lars Harms (MdL) bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland gab es u.a. einen ausführlichen...[mehr]

Energiewende retten Demo

22.03.2014

Asmus-Bremer-Platz i Kiel

Viel Theater um ein Theater

13.03.2014

Sanierung des Theaterbaus am Lollfuß würde über 15,5 Mio. Euro verschlingen. Schleswig steht vor einem Scherbenhaufen.[mehr]

Theaterensemble in Schleswig wird aufgelöst

03.03.2014

Das Theaterensemble in Schleswig wird aufgelöst. 17 Verwaltungsstellen und 53 Stellen im Schauspiel stehen auf der Kippe. [mehr]

Thorsten Kjärsgaard zur FAG-Reform

13.02.2014

Rede des SSW-Ratsherrn Thorsten Kjärsgaard zum Tagesordnungspunkt 6 der Ratsversammlung: „Resolution zur Reform des Kommunalen Finanzausgleiches ab 2015“ (RV-13/2014)

13.02.2014...[mehr]

SSW Eckernförde setzt auf Bürgermeister Sibbel

07.02.2014

Der SSW Eckernförde hat sich am Mittwoch während einer Mitgliederversammlung einstimmig für die Unterstützung von Bürgermeister Sibbel bei der anstehenden Bürgermeisterwahl...[mehr]

Ulrich Stellfeld-Petersen: Inklusion in die Tat...

07.02.2014

Zu dem eingereichten Antrag zum Kreistag am 14.02.2014 über einen Aktionsplan des Kreises NF nach den Erfordernissen der UN-Behindertenrechtskonvention nimmt der...[mehr]

Geburtshilfe auf Sylt: Asklepios und die...

27.11.2013

Der Hauptausschuss des SSW hat den Asklepios-Konzern aufgefordert, seinem Versorgungsauftrag bei Gynäkologie und Geburtshilfe auf Sylt auch künftig gerecht zu werden. Notfalls...[mehr]

Askfelt Børnehave wieder für 40 Kinder freigegeben

14.08.2013

Die Gemeindevertretung in Ascheffel hat ihren ablehnenden Beschluss zurückgezogen und jetzt doch die Ausnahmegenehmigung für 40 Kinder erteilt. [mehr]

Kommuneråd ventes at revidere beslutning

09.08.2013

Kommunerådet i Askfelt hiver den danske børnehave tilbage på dagsordenen på ekstraordinært møde på tirsdag. [mehr]

Gudrun Lemke Bürgermeisterin in Jardelund

03.07.2013

Gemeindevertreter wählten einstimmig die SSW-Frau zum neuen Gemeindeoberhaupt. [mehr]

Hvert fjerde SSW-medlem opstiller til kommunalvalget

16.05.2013

Godt og vel 800 SSWere kandiderer til kommunalvalget, fordelt på 70 kommuner, 4 amter (Kreise) og 2 amtsfrie byer. 800 kandidater - det betyder, at næsten hvert fjerde af...[mehr]