Wieviele Mitglieder haben eigentlich die dänische und die friesische Minderheit

Das Land Schleswig-Holstein geht offiziell davon aus, dass rund 50.000 Personen der dänischen Minderheit angehören und ungefähr ebenso viele Friesen in Schleswig-Holstein leben, von denen zirka 10.000 die friesische Sprache sprechen.
Die Bonn-Kopenhagener Erklärungen von 1955 sehen ausdrücklich vor, dass keine Behörde prüfen darf, ob ein Mensch dänischer oder deutscher Gesinnung ist. Gleiches gilt für die Friesen, deren Bekenntnisfreiheit im Friesisch-Gesetz (friisk-gesäts) geregelt ist.
Diese Grundlagen sollen sichern, dass nie wieder ein Mensch wegen seiner Zugehörigkeit zu einer Minderheit diskriminiert werden kann. Aus diesem Grund gibt es keine genauen Zahlen.