Lars Harms am Meer

Rede · 30.08.2019 Technologischen Fortschritt zum Vorteil aller Bürger nutzen

Es ist sinnvoll, in einem ersten Schritt dieses Sondervermögen nun langfristig und nachhaltig aufzubauen. Aus unserer Sicht sollten neben KMU insbesondere die Bürgerinnen und Bürger im alltäglichen Leben von KI profitieren. Wir schlagen daher zwei Punkte als Prioritäten vor: Medizintechnik/Diagnostik sowie die Verbesserung der Verwaltung.

Weiterlesen

Rede · 29.08.2019 Die Zeit Taktierens ist überschritten

Wenn wir jetzt nicht endlich zur Sache kommen, wird uns die Untätigkeit teuer einholen. Die Wasserversorger weisen bereits seit Jahren darauf hin, dass das Grundwasser bereits in Teilen zu stark mit Nitrat belastet ist.

Weiterlesen

Rede · 29.08.2019 Ein zahnloser Tiger

Statt konsequent im Sinne des Tierschutzes zu handeln und statt Rechtsicherheit für die Veterinäre und Kreise zu schaffen, geht aus dem Antrag eigentlich nur hervor, warum die Hände gebunden sind.

Weiterlesen

Rede · 29.08.2019 Der Autozug ist aufgrund der Reisezeit und Reiseweite als Nahverkehr einzustufen!

All das Hackehüh, das wir bisher miterleben durften und das letztendlich auf Kosten der Pendler und der Autozugreisenden geht, muss endlich aufhören. Wir reden nicht nur vom Autozugverkehr der beeinträchtigt wird. Die Probleme breiten sich aus wie Ringe im Wasser und beeinträchtigen auch damit die Schienenverkehre auf anderen Strecken in Schleswig-Holstein.

Weiterlesen

Rede · 29.08.2019 Würdevolle Pflege für alte und kranke Menschen ist Daseinsvorsorge

Wir brauchen eine wirklich faire und solidarische Pflege für alle

Weiterlesen

Rede · 29.08.2019 Wir brauchen Maßnahmen, die jetzt helfen und nicht erst in 15 Jahren

Der Zweck heiligt noch lange nicht jedes Mittel. Wir brauchen keine Landärzte, die nur ihre Arbeit machen, weil sie sich vertraglich gebunden haben und ansonsten eine saftige Strafe zahlen

Weiterlesen
Lars Harms

Rede · 29.08.2019 Kickstart für die Verkehrswende

Kostenfreier Nahverkehr ist eine gute Sache. Her damit. Und zwar nicht nur für einen Tag alle fünfzehn Jahre, sondern an jedem Tag der Woche. Das muss das Ziel sein.

Weiterlesen

Rede · 29.08.2019 Die Bundesregierung muss beim Lärmschutz Wort halten

Verkehrsminister Scheuer … hat in seiner Vorlage an den Verkehrsausschuss den übergesetzlichen Lärmschutz unter den Tisch fallen lassen: ein klarer Verstoß gegen den Bundestagsbeschluss und eine Riesenenttäuschung für Schleswig-Holstein

Weiterlesen
Lars Harms am Meer

Rede · 29.08.2019 Konkrete Gefährdungseinschätzung muss bei den Sicherheitsbehörden bleiben

Es geht um den Zwiespalt zwischen angemessener Information und dem groß angelegten Verbreiten von Angst

Weiterlesen
Lars Harms am Meer

Rede · 28.08.2019 Das ist alles noch viel zu schwammig!

Sie haben nichts Halbes und nichts Ganzes geschaffen; es gut gemeint, aber irgendwie nicht hinbekommen.

Weiterlesen