Pressemitteilung · Kiel · 20.12.2019 SSW begrüßt Erbpacht für Alte Mu

Die SSW-Ratsfraktion begrüßt die zwischen Stadt und Land getroffene Zielvereinbarung, den Projektträgern der Alten Mu das Gelände in Erbpacht zu überlassen. Die Umsetzung des Mischnutzungs-Quartiers mit gefördertem Wohnraum rückt damit ein großes Stück näher. Dazu erklären der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt und die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Ratsfrau Dr. Susanna Swoboda:

„Die Alte Mu soll zu einem Quartier für Wohnen (mit 30% gefördertem Wohnraum) und Kreativwirtschaft entwickelt werden. Beides braucht Kiel dringend, gerade auch in der ausgezeichneten Lage der Alten Mu mit wirksamen Verzahnungen zur Kieler Innenstadt. Deswegen freut es uns sehr, dass das Projekt entscheidende Fortschritte macht und seiner Realisierung näher kommt. Durch die Entscheidung, der Projektgruppe das Gelände über eine Erbpacht zur Verfügung zu stellen, entgehen dem Land zwar Einnahmen durch den Grundstücksverkauf, aber die umfangreichen Umbauten inklusive einer Aufstockung werden so erst möglich gemacht. Wir hoffen, dass die Verantwortlichen zeitnah eine Finanzierung auf die Beine stellen können.

Wir haben in der vergangenen Wahlperiode mit der damaligen Kooperation das Projekt Alte Mu auf den Weg gebracht und alle Beschlüsse dazu mitgetragen sowie uns für einen verbesserten Brandschutz in der Alten Mu eingesetzt. Das Projekt ist ein wichtiger Baustein in der Infrastruktur der Kreativwirtschaft in Kiel. Wir hoffen, dass die Alte Mu jetzt noch schneller in die Realisierungsphase ihrer Pläne kommt, damit das große Potenzial, das der Fläche innewohnt, möglichst schnell ausgeschöpft werden kann.“

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Kiel · 02.12.2022 Festung Kiel-Friedrichsort: Mehr Mahnmal als Denkmal

Zu der aktuellen Berichterstattung über die Festung Friedrichsort erklärt der Vorsitzende der SSW-Ratsfraktion, Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 01.12.2022 Die Anbindung des Kieler Nordens ist verwundbar

Zu der Situation rund um die beschädigten Holtenauer Hochbrücken erklärt der Vorsitzende der SSW-Ratsfraktion, Ratsherr Marcel Schmidt: 

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 25.11.2022 Orange Day: Frauen vor Gewalt schützen und Femizide verhindern

Neuste Zahlen des Bundesinnenministeriums zum Anstieg der Gewalt in Partnerschaften unterstreichen die Wichtigkeit des Orange Days für das Sichtbarmachen und Aufklären über Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Dazu erklären die gleichstellungspolitischen Sprecher*innen der SSW-Ratsfraktion, Ratsfrau Dr. Susanna Swoboda und Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen