Pressemitteilung · Kiel · 23.04.2020 SSW-Ratsfraktion Kiel unterstützt die Maskenpflicht

Die SSW-Ratsfraktion befürwortet die Einführung einer landesweiten Maskenpflicht im ÖPNV und in Geschäften ab dem 29. April. Gleichzeitig warnt sie jedoch davor, die grundlegenderen Maßnahmen des Infektionsschutzes außer Acht zu lassen. Dazu erklärt die stellvertretende Vorsitzende der SSW-Ratsfraktion Kiel, Ratsfrau Dr. Susanna Swoboda:

„Die Pflicht, ab dem 29. April im öffentlichen Personennahverkehr sowie in den Geschäften in Schleswig-Holstein Behelfs- oder Alltagsmasken tragen zu müssen, ist ein wichtiger Baustein im Kampf gegen das neuartige Coronavirus. Die Masken helfen dabei, die Infektionen zu reduzieren – dies allerdings nur, wenn sie auch von den meisten Menschen getragen werden, da sie in erster Linie der Verbreitung einer eigenen Infektion entgegen wirken. Deswegen ist eine Maskenpflicht sinnvoll, um zu gewährleisten, dass Behelfsmasken flächendeckendend genutzt werden.

Die Bürger*innen dürfen sich durch die Maskenpflicht jedoch nicht in falscher Sicherheit wiegen. Die wichtigsten Hilfsmittel beim Schutz gegen SARS-CoV-2-Infektionen sind immer noch ein ausreichender Abstand und die Einschränkung der eigenen Kontakte. Die Maskenpflicht hilft jedoch, besonders die Menschen zu schützen, die einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt sind. Jede getragene Maske begrüßen wir als ein Zeichen gelebter Mitmenschlichkeit und Solidarität.“

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Kiel · 23.06.2021 SSW-Ratsfraktion Kiel: Anteil von 30% sozialem Wohnungsbau muss eingehalten werden

Zu dem geplanten Wohnungsbauprojekt an der Schwentinemündung und der zu erwartenden Unterschreitung der 30%-Quote für sozial geförderten Wohnraum bei diesem Projekt sagt der Vorsitzende der SSW-Ratsfraktion Kiel, Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 21.06.2021 Mehr Wohnungen für die KiWoG – mehr bezahlbarer Wohnraum für Kiel

Der Kieler Mieterverein und der Gewerkschaftsbund in der Kiel Region sprechen sich dafür aus, den Wohnungsbestand der Kieler Wohnungsgesellschaft entschieden zu vergrößern. Die SSW-Ratsfraktion teilt diese Forderung vollumfänglich und freut sich über den starken Rückhalt für eine am Menschen ausgerichtete Wohnungspolitik. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 18.06.2021 SSW-Ratsfraktion Kiel: Kurze Schulwege sind besser

Deutlich mehr als ein Drittel der Schüler*innen der dänischen Schule in Dänischenhagen, der Jernved Danske Skole, kommt aus Kiel. Dazu erklären Marcel Schmidt, Fraktionsvorsitzender der SSW-Ratsfraktion Kiel, und Dr. Susanna Swoboda, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion:

Weiterlesen