Pressemitteilung · Kiel · 30.04.2020 SSW-Ratsfraktion Kiel: Zusammenhalt und Fairness zum 1. Mai

Der 1. Mai gibt aus Sicht der SSW-Ratsfraktion in Kiel dieses Jahr einen besonderen Anlass, sich auf die solidarischen Gebote Zusammenhalt und Fairness zu besinnen. Der Vorsitzende der SSW-Ratsfraktion, Ratsherr Marcel Schmidt, sagt dazu:

„Die Corona-Pandemie ist eine große Herausforderung für unsere Gesellschaft. Die Beschäftigten im Gesundheitssystem und anderen systemrelevanten Berufen leisten in diesen Tagen noch mehr als sonst - und das unter erschwerten Bedingungen. Arbeitsplätze und Existenzen geraten durch die wirtschaftlichen Folgen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Gefahr oder sind bereits vernichtet. Wieder andere helfen mit einem bewundernswerten Spagat zwischen Home-Office, Kinderbetreuung und Home-Schooling dabei, dass Infektionsherde gar nicht erst entstehen.

Doch ist es wie so oft: Hilfspakete für Unternehmen werden zügig bereitgestellt, aber für Hilfspakete für Arbeitnehmer und Kleinunternehmer fühlt sich niemand zuständig. Doch gerade hier wäre schnelle Hilfe dringend geboten. Die SSW-Ratsfraktion Kiel fordert deshalb Hilfsfonds für Arbeitnehmer und Kleinunternehmer, die im Zuge der Corona-Pandemie in Not geraten sind. Die Hilfsfonds sollen durch die Kommunen verwaltet werden, um Bürokratie und Missbrauch zu vermeiden. Die benötigten Finanzmittel dafür sollen den Kommunen von Bund und Land zur Verfügung gestellt werden. 

Darüber hinaus ist es Zeit, eine Debatte über die Zeit nach Corona zu beginnen. Wir benötigen dringend eine soziale Neuorientierung unserer Gesellschaft und unserer Wirtschaftsordnung.“

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Kiel · 21.01.2022 Uni-Ausbau am Bremerskamp: Wichtiger Schritt für die Uni und für Kiel

Zur Vorstellung der Ausbaupläne für das Gelände am Kieler Bremerskamp durch Universität und Land erklärt Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion Kiel:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 21.01.2022 Personalaufwuchs der Stadtverwaltung: Kiel braucht finanzielle und personelle Handlungsfähigkeit

In der Personalentwicklung der Landeshauptstadt Kiel spricht sich die SSW-Ratsfraktion eindeutig für einen geregelten Stellenaufwuchs aus. Sie stellt in diesem Zusammenhang allerdings auch klar, dass dieser Aufwuchs gebremst werden muss, sobald ein Gleichgewicht zwischen der personellen und der finanziellen Handlungsfähigkeit der Stadtverwaltung gefunden ist. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 20.01.2022 Anmietungsfonds zur Innenstadtbelebung: Verwaltung setzt Kieler SSW-Idee um

Mit ihrer Kampagne „Kieler Kiezgröße gesucht“ setzt die Verwaltung der Landeshauptstadt Kiel eine Initiative der SSW-Ratsfraktion um. Die Idee eines Anmietungsfonds, der es ermöglicht, Ladengeschäfte an vor Ort benötigtes Gewerbe weiterzuvermieten, wurde von der Rot-Grünen Mehrheitskooperation in den letzten Jahren immer wieder zerredet und abgelehnt. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen