Pressemitteilung · 25.06.2012 Eine gute Wahl

Zur Ernennung von Renate Schnack zur Minderheitenbeauftragten der Landesregierung erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Der SSW ist hocherfreut über die Rückkehr Renate Schnacks in das Amt der Minderheitenbeauftragten des Landes. 

Renate Schnack hat bereits in ihrer Amtszeit von 2000 bis 2005 unter Beweis gestellt, dass sie den nötigen Einblick, das Engagement und den Weitblick besitzt, wichtige Impulse für eine moderne Minderheitenpolitik auf Augenhöhe mit den Beteiligten zu geben.

Ein besseres Bindeglied zwischen Landesregierung und den drei autochtonen Minderheiten im Land (Dänen, Friesen und Sint & Roma) sowie der deutschen Minderheit in Nordschleswig kann man sich nicht wünschen. 

Herzlich Glückwunsch Renate Schnack - und Glückwunsch an die Minderheiten. 

















Weitere Artikel

Pressemitteilung · 11.07.2024 Ein bitterer Tag für die Minderheitensprachen

In einem Änderungsantrag zum neuen Hochschulgesetz (20/1526) hat sich der SSW für eine Sonderregelung bei der Besetzung von Professuren in Regional- und Minderheitensprachen eingesetzt. Dieser wurde heute im Bildungsausschuss abgelehnt. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende der SSW-Landtagsfraktion, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 22.07.2024 Platzmangel im Tierheim Uhlenkrog: Übernachtungssteuer statt Hundesteuer

Zur Platznot im Kieler Tierheim Uhlenkrog und dem Zusammenhang mit der Entwicklung des Kieler Haushalts erklärt Ratsherr Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion Kiel:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Flensburg · 22.07.2024 Der SSW bedauert die Entscheidung des Flensburger Yacht Service!

Weiterlesen