Pressemitteilung · 26.06.2012 Eine gute Wahl

Zur Ernennung von Renate Schnack zur Minderheitenbeauftragten der Landesregierung erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Der SSW ist hocherfreut über die Rückkehr Renate Schnacks in das Amt der Minderheitenbeauftragten des Landes. 

Renate Schnack hat bereits in ihrer Amtszeit von 2000 bis 2005 unter Beweis gestellt, dass sie den nötigen Einblick, das Engagement und den Weitblick besitzt, wichtige Impulse für eine moderne Minderheitenpolitik auf Augenhöhe mit den Beteiligten zu geben.

Ein besseres Bindeglied zwischen Landesregierung und den drei autochtonen Minderheiten im Land (Dänen, Friesen und Sint & Roma) sowie der deutschen Minderheit in Nordschleswig kann man sich nicht wünschen. 

Herzlich Glückwunsch Renate Schnack - und Glückwunsch an die Minderheiten. 

















Weitere Artikel

Pressemitteilung · 01.07.2022 Regionale Unternehmen nicht im Stich lassen

Die SSW-Fraktion hat ein neues Tariftreue- und Vergabegesetz in den Landtag eingebracht, das regionale Unternehmen vor Wettbewerbsverzerrung durch Konzerne ohne Tarifbindung schützen soll. "Das war nie wichtiger als jetzt", sagt Fraktionschef Harms.

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 01.07.2022 Wohnbaumoratorium: Kiel muss dringend umlenken

Die Vorhersagen über die starken Beeinträchtigungen im Bausektor werden bereits jetzt an der Hörn Realität. Dort verzögern sich viele Projekte, obwohl gerade auch an der Hörn die Entwicklung von Wohnraum notwendig ist. Die Landeshauptstadt Kiel muss dringend ihre Prioritäten optimieren, da mittlerweile auch ihre sozialpolitischen Ziele in Gefahr geraten. Dazu erklärt der Vorsitzende der SSW-Ratsfraktion Kiel, Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 01.07.2022 Abschlussfeuerwerk der Kieler Woche: ein Blick in die Zukunft des Feuerwerks

Zu der Berichterstattung der Kieler Nachrichten über das Abschlussfeuerwerk der Kieler Woche 2022 erklärt Ratsherr Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion Kiel:

Weiterlesen