Pressemitteilung · Kiel · 21.12.2020 SSW-Ratsfraktion Kiel hakt nach: Hinweise des Kieler Rathauses zum Bürgerservice unter Corona-Bedingungen jetzt auch auf Dänisch

Zu den Hinweisen des Kieler Rathauses zum Bürgerservice unter Corona-Bedingungen, die nun auch auf Dänisch verfügbar sind, erklären die beiden Ratsleute des SSW im Kieler Rathaus, der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt und die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Ratsfrau Dr. Susanna Swoboda:

„Das ging schnell. In der vergangenen Woche hatten wir uns gefreut, dass die Hinweise zum Bürgerservice in verschiedenen Sprachen kommuniziert werden, damit möglichst viele Menschen erreicht werden. Leider stellten wir auch fest, dass eine dänische Version nicht dabei war. Wir haben in Kiel eine dänische Minderheit, Dänisch ist als Minderheitensprache anerkannt und mit Dänisch erreicht man darüber hinaus auch Norweger und Schweden, deren Sprachen ebenfalls fehlten.

Nachdem wir Ulf Kämpfer darauf aufmerksam gemacht hatten, wurde die dänische Version kurzfristig auf Facebook eingestellt. Schnell und gut reagiert, sagen wir dazu und bedanken uns bei Ulf. Das zeigt, dass die Kommunikation zwischen Verwaltung und Selbstverwaltung im Rathaus funktioniert und dass Ulf die Belange der dänischen Minderheit berücksichtigt – wenn der SSW immer mal wieder daran erinnert. Die Arbeit und der Einsatz des SSW für die Minderheit in Kiel sind wichtig und sie tragen Früchte.“

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Kiel · 23.02.2021 SSW-Ratsfraktion Kiel: Sichtachsen durch Umweltfrevel - Höffner darf nicht ungehindert Tatsachen schaffen

Der BUND hat Vorwürfe geäußert, dass Möbel Höffner mit den Rodungen am Prüner Schlag Tatsachen geschaffen hat, indem es Sichtachsen herstellte, die dem Unternehmen nützen. Die SSW-Ratsfraktion Kiel unterstützt die Naturschutzorganisation in der Auffassung, dass der Konzern durch sein Vorgehen keinen Vorteil erzielen darf. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 18.02.2021 Der SSW-Ratsfraktion Kiel bleibt fürs Jugendsegeln am Ball trotz Koop-Ohrfeige für die TS Zuversicht

Zur Weigerung der Kieler-Rathauskooperation sowie der CDU-Ratsfraktion, die Patenschaft für das vom Verein Jugendsegeln e.V. unterhaltenen historische Segel-Trainingsschiff TS Zuversicht zu übernehmen, erklärt Ratsfrau Dr. Susanna Swoboda, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SSW-Ratsfraktion Kiel.

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 18.02.2021 Kniefall der Kooperation vor Höffner sendet fatales Signal an die Kieler*innen und alle kommenden Ansiedlungen

Die Mehrheitsfraktionen der Ratsversammlung senden mit ihrer erneuten Abwiegelung der Forderung der SSW-Ratsfraktion nach einer Rückabwicklung der Möbel Höffner-Ansiedlung ein katastrophales Signal. Der erneute Kniefall vor dem Möbelkonzern belastet nicht nur das Verhältnis zwischen Politik und Stadtgesellschaft, sondern jede kommende größere Gewerbeansiedlung. Dazu erklärt der Vorsitzende der SSW-Ratsfraktion Kiel, Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen