Pressemitteilung · 03.05.2021 SSW Landesverband Einladung zum außerordentlichen Landesparteitag NEU

am 8. Mai 2021 um 10:00 Uhr in der A.P. Møller Skolen, Fjordallee 1, 24837 Schleswig.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

sehr geehrte Damen und Herren,

 

der Südschleswigsche Wählerverband lädt ein zum außerordentlichen Landesparteitag

am 8. Mai 2021 um 10:00 Uhr in der
A.P. Møller Skolen, Fjordallee 1, 24837 Schleswig.

Im Mittelpunkt des außerordentlichen Landesparteitags stehen die Wahl des oder der SSW-SpitzenkandidatIn sowie weiterer ListenkandidatInnen zur Bundestagswahl 2021 und die Beratung und Beschluss des Wahlprogramms. Alle erforderlichen Unterlagen finden Sie auf unserer Website unter folgendem Link: www.ssw.de/link-e/7970

Der Landesparteitag wird in Präsenz unter Einhaltung eines umfassenden Hygiene-Konzepts stattfinden. Für alle Teilnehmer gilt: Bei Einlass ist ein negativer Coronatest vorzulegen, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Aufgrund der Corona-Pandemie bitten wir um verbindliche Akkreditierung bis spätestens Donnerstag, den 06. Mai 2021 unter Angabe von Namen, Adresse und E-Mail oder Telefonnummer der Teilnehmer. Die Akkreditierung kann schriftlich an per.dittrich@ssw.de erfolgen oder telefonisch unter 01520 1612276.

Sie können unseren Parteitag auch im Livestream verfolgen auf www.ssw.de oder auf unserer Facebook-Seite www.facebook.com/SSWpresse.

Mit freundlichen Grüßen,

 

Per Dittrich

Pressesprecher

Weitere Artikel

Lars Harms am Meer

Pressemitteilung · 14.06.2024 Zu wenig, zu spät und an der Lebensrealität vorbei

Zur gestrigen Debatte im Sozialausschuss über Drug-Checking erklärt der Vorsitzende der SSW-Landtagsfraktion, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 14.06.2024 Kiels stadteigene Betriebe: gerechte Bezahlung sicherstellen

Zu seiner Großen Anfrage zur Bezahlung der Beschäftigten der Landeshauptstadt Kiel in der gestrigen Sitzung der Kieler Ratsversammlung erklärt Ratsherr Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion Kiel:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Flensburg · 14.06.2024 Christian Dirschauer fordert sofortige Änderung des Rahmenplanes Hafen Ost

Landesregierung bestätigt Bedenken des SSW, dass zusätzliche Verkehre durch Verlagerung des Hafens gesundheitsgefährdend für Bewohner in der Nordstadt sein können

Weiterlesen