Pressemitteilung · 21.11.2001 SSV forventer en fortsættelse af den hidtidige danske mindretalspolitik

På vegne af SSV ønskede landsformand Gerda Eichhorn Anders Fogh Rasmussen og Venstre tillykke med den store valgsejr ved folketingsvalget igår:

„Det var en overbevisende valgsejr for Venstre, som tydelig viste, at et stort flertal af den danske befolkning efter ni år med en socialdemokratisk ledet regering ønskede et nyt hold på banen. Det er en naturlig ting i en fungerende demokrati. Det viser også den meget høje valgdeltagelse med næsten 90%,“ siger Gerda Eichhorn.
Formanden for SSV´s landdagsgruppe Anke Spoorendonk glædede sig over at den kommende statsminister Anders Fogh Rasmussen allerede under sit besøg i grænselandet i sidste uge signaliserede sin støtte til det danske mindretal. „Med baggrund i vort gode kendskab til Venstre og de Konservative forventer vi derfor ingen væsentlige ændringer i den fremtidige grænselands- og mindretalspolitik,“ siger Anke Spoorendonk.
„Set fra Tyskland var der mange der var overrasket over de meget skingre toner i den danske udlændningedebat. Vi forventer dog nu efter valgkampen at Danmark også fremover vil føre en ansvarlig udenlændningepolitik der respekterer de internationale aftaler og konventioner“ siger Anke Spoorendonk.

Weitere Artikel

Rede · 10.01.2022 Jamaika hat sich zur Adventszeit weggeduckt

„Testen und Impfen, das waren die Forderungen des SSW bereits im Herbst 2021. Also nix mit hätte hätte Fahrradkette oder Schlaumeierei. Nein, hier hat die Landesregierung bereits im Herbst die Situation deutlich unterschätzt. Die Landesregierung zwischen den Meeren hat die Omikron-Welle nicht kommen sehen. “

Weiterlesen

Pressemitteilung · 13.01.2022 Stefan Seidler: Schwangerschaftsabbrüche - Flensburg braucht Lösung im Sinne der Patienten

"Die Bundesregierung hat auf meine Frage mit Blick auf Schwangerschaftsabbrüche im künftigen Neubau des ökumenischen Krankenhauses in Flensburg geantwortet - der Ball liegt jetzt bei der schleswig-holsteinischen Landesregierung", so der SSW-Bundestagsabgeordnete Stefan Seidler.

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 12.01.2022 SSW-Ratsfraktion Kiel: Postdienstleistungen müssen erhalten bleiben

Das drohende Ende der Postfiliale in Suchsdorf reiht sich ein in einen neuen Rückgang an Post-Infrastruktur, wodurch sich sowohl in Zentrumsnähe als auch in den äußeren Stadtteilen die Nahversorgungssituation verschlechtert. Die SSW-Ratsfraktion appelliert an die Post und ihre Vertragspartner*innen, sich ihrer Verantwortung für die Versorgung der Bevölkerung bewusst zu werden und bittet den Oberbürgermeister, mit der Post Kontakt aufzunehmen, um dem Rückgang entgegenzusteuern. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen