Pressemitteilung · 05.05.2004 Zum Tode des Flensburger Oberbürgermeisters Stell

Anlässlich des Todes des Flensburger Oberbürgermeisters Hermann Stell erklären Silke Hinrichsen (SSW-Landtagsgruppe), Gerhard Maas (Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion) und Birgit Seidler (SSW-Kreisvorsitzende):

„Wir sind vom Tod Hermann Stells tief betroffen.

Die Rahmenbedingungen der Kommunalpolitik in seinen fünf Amtsjahren haben Hermann Stell vor eine schwierige Aufgabe gestellt, die er mit vollem Einsatz angenommen hat.

Hermann Stell hat sich in diesen schweren Zeiten bis an die Grenze seiner persönlichen Belastbarkeit für die Stadt Flensburg eingesetzt. Es ist tragisch, dass ihn dieses eben jetzt einholt, wo er sich mit dem Verzicht auf eine weitere Kandidatur dafür entschie­den hatte, für sich und seine Familie wieder ein ruhigeres Leben zu führen.

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau und der Familie.“

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 07.10.2022 Die Mehrwertsteuer muss runter – aber für alle Energieträger!

Zur heutigen Zustimmung Schleswig-Holsteins im Bundesrat zum Gesetz über die geplante Absenkung der Mehrwertsteuer für Gas und Fernwärme erklärt der Vorsitzende der SSW-Landtagsfraktion, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · 06.10.2022 SSW-Vorstoß für ein besseres Integrationsgesetz

Der SSW hat einen Plenarantrag zur Änderung des Integrations- und Teilhabegesetzes (Drucksache 20/326) eingebracht. Hierzu erklärt der innenpolitische Sprecher des SSW, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · 06.10.2022 Essstörungen: Wenige Anlaufstellen - kaum Unterstützung vom Land

Rund sechs Prozent aller Mädchen erkranken im Laufe ihres Lebens an einer Essstörung. Tendenz steigend. Dennoch gibt es nur wenige Hilfsangebote in Schleswig-Holstein, und auch bei der finanziellen Unterstützung macht sich das Land bisher eher rar.

Weiterlesen