Veranstaltung · 23.04.2023 Veranstaltung des SSW-Kreisverband Nordfriesland und Helgoland Neue Krankenhausreform: Was bedeutet das für die Gesundheitsversorgung in Nordfriesland?

Montag, den 24.April 2023, 19:00 UhrHusumhus, Neustadt 95, 25813 Husum

  • Start der Veranstaltung: 23.04.2023
  • Ende der Veranstaltung: 23.04.2023

Die am 06.12.2022 von Karl Lauterbach vorgestellte „Reform der Krankenhauslandschaft“ zielt darauf ab, die Zahl der Kliniken in Deutschland zu dezimieren.
Die Einführung von strengen Versorgungsstufen, sogenannten Leveln, wird Auswirkungen auf das Klinikum Nordfriesland mit seinen 3 Standorten haben:
Es soll künftig nur noch medizinische Behandlung auf Basisniveau in den Bereichen Innere Medizin, Chirurgie und Notfallversorgung geben (Level 1 n).
Eine weitere Spezialisierung des Behandlungsspektrums ist offenbar nicht vorgesehen. Die Gesundheitsversorgung im Kreis Nordfriesland gerät damit in Gefahr! In unserem ländlichen Flächenkreis werden Anfahrtswege und Wartezeiten für die Bevölkerung immer länger.
Hinzu kommen die immer größeren Lücken bei der ambulanten, hausärztlichen Versorgung sowie der Fachkräftemangel in der Pflege.

Gibt es Lösungsansätze?
Darüber möchten wir mit Ihnen und unseren folgenden Gästen diskutieren:

- Jorinde Scholz, Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) e.V. Berlin

- Anke Bertram, Vorsitzende des Landesverbandes S-H der Hebammen

- Stephan W. Unger, Geschäftsführer des Klinikums Nordfriesland

- Wilfried Lunow, stellv. Bezirksgeschäftsführer ver.di S-H Bezirk Nordwest (angefragt)

Moderation: Sybilla Lena Nitsch, SSW-Landtagsabgeordnete

Zusätzliche Informationen finden Sie im Internet unter www.klinikrettung.de
 

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 11.07.2024 Ein bitterer Tag für die Minderheitensprachen

In einem Änderungsantrag zum neuen Hochschulgesetz (20/1526) hat sich der SSW für eine Sonderregelung bei der Besetzung von Professuren in Regional- und Minderheitensprachen eingesetzt. Dieser wurde heute im Bildungsausschuss abgelehnt. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende der SSW-Landtagsfraktion, Lars Harms:

Weiterlesen

Rede · 19.07.2024 Pädagogische Arbeit in unseren Kitas sichern

„Trotz Vorschaltgesetz bleiben Unsicherheiten und Herausforderungen“

Weiterlesen

Rede · 19.07.2024 Verfassungsschutzbericht 2023: Die größte Gefahr geht vom Rechtsextremismus aus

„Auf Worte folgen Taten. Sprache ist wichtig. Es geht um Framing, um Deutungshoheit und Themensetzen sowie letztlich auch um Beeinflussung. Die Mitte der Gesellschaft wird zunehmend empfänglich für extremistische und demokratiefeindliche Positionen.“

Weiterlesen