Präsemadiiling · Flansborj · 10.11.2023 Sanierung von Fahrradwegen statt Prestigeprojekt

Der SSW will eingesparte Eigenmittel des Fahrradweg Exe weiterhin für die Sanierung von Fahrradwegen verwenden.

Nach der Finanzausschuss-Sitzung am Donnerstag, wo die Mittel für den Ausbau des Exe Radweges gestrichen worden sind, sagte der Fraktionsvorsitzende und finanzpolitische Sprecher des SSW, Martin Lorenzen:

"Wir wollen weiterhin die Situation der FahrradfahrerInnen in Flensburg als Teil der Mobilitätswende verbessern. Denn das ist dringend notwendig.

Der SSW will daher die eingesparten Eigenmittel der Stadt für den Ausbau des Fahrradweges Exe von weit über 1 Million Euro für die Sanierung von Fahrradwegen in Flensburg verwenden.“

Der planungspolitische Sprecher der SSW-Ratsfraktion, Glenn Dierking, sagte dazu: „Es muss auch untersucht werden, wie man den bestehenden Radweg bei der Exe sanieren kann. Einen entsprechenden Vorschlag werden wir demnächst im SUPA-Ausschuss stellen.

Dabei werden wir den Vorschlag des adfc Flensburgs zu einer Verbreiterung des Radweges auf 2,5 Meter wohlwollend prüfen, da dies weitestgehend unseren Ideen einer Sanierung entspricht."

Weitere Artikel

Präsemadiiling · Flansborj · 20.02.2024 Ergebnisse der städtischen Arbeitsgruppe: Erste Konsequenzen aus der „Jahrhunderflut“ sind ein Schritt in die richtige Richtung

Zur Vorstellung der ersten Ergebnisse der städtischen Arbeitsgruppe, die nach der sogenannten „Jahrhundertflut“ im Oktober 2023 eingesetzt wurde, sagte der Vorsitzende der SSW-Ratsfraktion Martin Lorenzen: 

Weiterlesen

Präsemadiiling · Flansborj · 16.02.2024 SSW wünscht sich eine Silke-Hinrichsen-Straße

Die Rede des Vorsitzenden der SSW-Ratsfraktion Flensburg, Ratsherr Martin Lorenzen, zur Neuregelung bei der diversitätsbewussten Vergabe von Straßennahmen RV-185/2023

Weiterlesen

Präsemadiiling · Flansborj · 15.02.2024 Vorschläge des Beauftragten für Menschen mit Behinderungen müssen zügig angegangen werden

Die Rede des Sozialausschussvorsitzenden der SSW-Ratsfraktion, Ratsherr Dirk Jäger, zum Tätigkeitsbericht des Beauftragten für Menschen mit Behinderung

Weiterlesen