Präsemadiiling · Kiel · 09.03.2021 SSW-Ratsfraktion Kiel fragt: Wann kommen Testzentren für den Kieler Norden?

Mit Blick auf die ungleiche Verteilung der Corona-Testzentren im Kieler Stadtgebiet erklärt Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion Kiel:

„Die Ratsfraktion des SSW in Kiel freut sich außerordentlich darüber, dass die Landeshauptstadt so früh mit einer soliden Basis in die Corona-Tests einsteigt. Dass dies gleich mit sechs Testzentren geschehen kann, ist ein Verdienst der Verwaltung und nicht zuletzt der hinter den Tests stehenden Labore. Das verdient unser aller Dank.

Dennoch bleiben gerade einige Fragen offen. So liegen vier der derzeit sechs Testzentren im Innenstadtbereich und ein weiteres fußläufig entfernt davon am Vinetaplatz in Gaarden. Nur ein einziges Testzentrum liegt im Bereich der weiträumigen Kieler Peripherie, in Mettenhof.

Sind, so fragen wir, Testzentren auch im Norden der Stadt jenseits des Nord-Ostsee-Kanals geplant? Wird es Testzentren auch auf dem innenstadtfernen Ostufer geben? Und wenn ja, wann werden wir mit diesen Zentren rechnen können?

Ohne weitere Testzentren dürften sich Corona-Tests besonders für Menschen aus dem Kieler Norden und vom Ostufer zu einer zeitaufwändigen und mühsamen Angelegenheit entwickeln, die Infektionsrisiken birgt und zusätzliche Verkehre generieren wird.

Unsere Fragen haben wir dem Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer heute zukommen lassen. Wir erwarten eine kurzfristige Antwort.“

Weitere Artikel

Präsemadiiling · Kiel · 03.10.2022 Stadtbahn: Die richtige Lösung für Kiel ist die Tram!

Zu der Frage BRT oder Tram als geeignetes System für die Kieler Stadtbahn erklärt der Vorsitzende der SSW-Ratsfraktion, Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Präsemadiiling · Kiel · 30.09.2022 „Kiezgröße“: Pariser Vorbild für die Belebung der Kieler Innenstadt zündet

Zum neuen Anlauf des Wettbewerbs „Kiezgröße“, der sich an die Ideen der Pariser Stadtentwicklungsgesellschaft „semaest“ anlehnt, erklärt Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion Kiel:

Weiterlesen

Präsemadiiling · Kiel · 29.09.2022 SSW-Ratsfraktion Kiel: Schwarz-Grün will Machterhalt auf Kosten von Vielfalt und Demokratie

Die Schwarz-Grüne Landesregierung will die Mindestgrößen für Fraktionen in den Kommunalvertretungen von zwei auf drei Mandatsträger*innen hochsetzen. Dieser Schritt hat eklatante Auswirkungen auf die Abbildung des Wähler*innenwillens in den Kommunalwahlen. Zur Beratung dieser Änderung der Gemeindeordnung in der heutigen Landtagssitzung erklärt Ratsherr Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion Kiel:

Weiterlesen