Präsemadiiling · Kiel · 28.10.2020 SSW-Ratsfraktion zum Bebelplatz-Kompromissantrag: die Lösungen liegen auf der Straße

Die SSW-Ratsfraktion unterstützt den Kompromissantrag zur Lösung des Poller-Problems am Bebelplatz, den der Ortsbeirat Elmschenhagen/Kroog in seiner gestrigen Sitzung beschlossenen hat. Dazu erklärt Marcel Schmidt, Fraktionsvorsitzender und beratendes Mitglied im Elmschenhagener Ortsbeirat:

„Wir haben gestern Abend in einer spannenden Sitzung des Kieler Ortsbeirats Elmschenhagen/Kroog die Poller am Bebelplatz kontrovers aber konstruktiv diskutiert. Der durchaus fahrradfreundliche Kompromissantrag für eine Übergangslösung wurde mit einer Änderung (1 zusätzlicher Parkplatz für Menschen mit Behinderung) vom Ortsbeirat angenommen. Die anwesende Mitarbeiterin des Baudezernats hat eine konstruktive Prüfung des Antrags zugesagt.

So kann es doch auch funktionieren! Der Ortsbeirat hat eine Lösung, von der sowohl Fahrrad- als auch Autoverkehr profitieren, gesucht, gefunden, diskutiert und beschlossen. Wir sind der Überzeugung, dass es im Kieler Stadtverkehr noch viele Win-Win-Situationen zu finden gibt. Die Lösungen liegen auf der Straße. Man muss sich nur auf eine ergebnisoffene Suche einlassen. Das nächste Mal redet die Verwaltung hoffentlich mit uns, bevor sie Veränderungen durchführt. Dann können wir gleich eine vernünftige Lösung finden.“

Weitere Artikel

Präsemadiiling · Kiel · 31.03.2021 SSW-Ratsfraktion Kiel zum Theodor-Heuss-Ring: Zeit zur Versöhnung

Zu den Diskussionen über die Beschilderung des Radweges am Theodor-Heuss-Ring erklärt der Fraktionsvorsitzende der SSW-Ratsfraktion, Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Präsemadiiling · Kiel · 29.03.2021 Erst die Kieler Stadtbahn, dann die regionale S-Bahn

Zur Idee der Verwaltungsspitzen aus Plön, Kiel und Rendsburg-Eckernförde, eine regionale S-Bahn ins Leben zu rufen (Kieler Nachrichten vom 29.03.21) erklärt Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion Kiel:

Weiterlesen

Präsemadiiling · Kiel · 26.03.2021 SSW-Ratsfraktion Kiel: Verkehrswende – Der Fußverkehr muss in Kiel wieder auf die Tagesordnung

Die Geschäftliche Mitteilung, die die Verwaltung zum Sachstand der Verkehrswende gestern im Bauausschuss vorlegte, offenbart gravierende Schwächen in der Förderung des Fußverkehrs. Die SSW-Ratsfraktion will dieser emissionsarmen Verkehrsart wieder mehr politisches Gewicht verleihen. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen