Pressemitteilung · Kiel · 02.09.2022 Verkehrsversuch Sophienblatt: Diskussionen abzuwürgen, löst keine Probleme

Zur Mitteilung im Bauausschuss über die Beendigung des Verkehrsversuchs am Sophienblatt erklärt Ratsherr Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion Kiel:

„In der gestrigen Sitzung des Bauausschusses wurde in einer Geschäftlichen Mitteilung mitgeteilt, dass der Verkehrsversuch Sophienblatt beendet und die Sperrung für den motorisierten Individualverkehr beibehalten wird. Der Bauausschuss wird um Kenntnisnahme gebeten, der zuständige Ortsbeirat Mitte erhält die Geschäftliche Mitteilung ebenfalls zur Kenntnis.

So schlank wird der Verkehrsversuch Sophienblatt nun umgesetzt. War da was? Immerhin wurde der Verkehrsversuch kontrovers diskutiert und hatte – im Zusammenspiel mit Baustellen in der Innenstadt – zeitweilig für einen kleinen Verkehrsinfarkt in der südlichen Innenstadt gesorgt. Daher hätte der Verkehrsversuch es verdient gehabt, im Bauausschuss noch einmal ausführlich diskutiert zu werden. Die Einbindung des zuständigen Ortsbeirates bei der Entwicklung eines einvernehmlichen, weiteren Vorgehens wäre hilfreich in einer Zeit, in der die Verkehrsdiskussionen in dieser Stadt überwiegend emotional geführt werden und das Potenzial besitzen, die Stadtgesellschaft zu spalten.

Aber Diskussionen, Kompromisse und gemeinsames Vorgehen sind momentan nicht gefragt. Stattdessen belehrt der Leiter des Tiefbauamtes – in Abwesenheit der Baudezernentin – die anwesenden Ausschussmitglieder darüber, dass eine Geschäftliche Mitteilung lediglich zur Kenntnis genommen werden müsse und ‚die Messe bereits gelesen‘ sei. Natürlich kann man so vorgehen, aber wer die Menschen bei der dringend notwendigen Verkehrswende mitnehmen will, der zeigt Gesprächsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein, beides habe ich im gestrigen Bauausschuss vermisst.“

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Kiel · 19.07.2024 Kieler Nachtragshaushalt: kein Sparen auf Kosten der niedrigen Einkommen

Die SSW-Ratsfraktion hat in der gestrigen Ratssitzung für die Ablehnung des Nachtragshaushalts 2024 der Landeshauptstadt Kiel gestimmt. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 16.07.2024 Ellerbeker Weg nur im Einklang mit den Anwohner*innen ausbauen

Der geplante Ausbau des Ellerbeker Wegs besorgt viele Anwohner*innen und sorgt seit langem für Unruhe in Elmschenhagen. Die Kieler Ratsfraktionen von SSW und CDU wollen mit einem Antrag in der kommenden Sitzung der Ratsversammlung bewirken, dass eine konsensfähige Lösung ohne Enteignungen gefunden wird. Dazu erklären Ratsherr Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion und Lasse Jarno Strauß, örtlicher CDU-Ratsherr für Elmschenhagen:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 15.07.2024 Ticketpreise von Holstein Kiel familienfreundlicher gestalten

Mit ihrem Antrag „Familienfreundliches Holstein-Stadion“ appelliert die SSW-Ratsfraktion an Holstein Kiel, die Ticketpreise für Kinder zu reduzieren. Dazu erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und sportpolitische Sprecher, Ratsherr Pascal Schmidt:

Weiterlesen