Pressemitteilung · Kiel · 03.06.2022 SSW-Ratsfraktion Kiel begrüßt nachhaltiges und tierfreundliches Feuerwerk zur Kieler Woche

Zu der Ankündigung des Kieler Woche Büros, in diesem Jahr bei den Kieler Woche Feuerwerken ein Signal für Nachhaltigkeit zu setzen, erklärt der Fraktionsvorsitzende der SSW-Ratsfraktion, Ratsherr Marcel Schmidt:

„Die SSW-Ratsfraktion Kiel begrüßt die Entscheidung, die Kieler Woche Feuerwerke nachhaltiger, leiser und damit tierfreundlicher zu gestalten sowie die Emissionen zu verringern. Durch den Einsatz von Drohnen und Lichtshows mit Lasertechnik wird die Kunstform Feuerwerk sogar aufgewertet. Es geht auch mit weniger klassischem Feuerwerk!

Die SSW-Ratsfraktion fühlt sich in ihrem Engagement für eine Reduzierung von Böllern und Feuerwerk bestätigt. Das Kieler Woche Büro hat die öffentliche Diskussion um die Emissionen von klassischem Feuer-werk aufgegriffen und war aufgeschlossen für die diskutierten Argumente und Hinweise Im Ergebnis wird den Kieler*innen eine vielfältige und bunte Inszenierung geboten, die noch mehr Erlebnis verspricht. Das zeigt, dass es sich lohnt, die Debatte um Böller und Feuerwerk weiterhin engagiert zu führen. Wir hoffen, dass die Debatte um das Silvesterfeuerwerk nun ebenfalls konstruktiv geführt werden kann und wir zum kommenden Jahreswechsel Fortschritte verzeichnen können.“

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Kiel · 22.07.2024 Platzmangel im Tierheim Uhlenkrog: Übernachtungssteuer statt Hundesteuer

Zur Platznot im Kieler Tierheim Uhlenkrog und dem Zusammenhang mit der Entwicklung des Kieler Haushalts erklärt Ratsherr Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion Kiel:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 19.07.2024 Kieler Nachtragshaushalt: kein Sparen auf Kosten der niedrigen Einkommen

Die SSW-Ratsfraktion hat in der gestrigen Ratssitzung für die Ablehnung des Nachtragshaushalts 2024 der Landeshauptstadt Kiel gestimmt. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 16.07.2024 Ellerbeker Weg nur im Einklang mit den Anwohner*innen ausbauen

Der geplante Ausbau des Ellerbeker Wegs besorgt viele Anwohner*innen und sorgt seit langem für Unruhe in Elmschenhagen. Die Kieler Ratsfraktionen von SSW und CDU wollen mit einem Antrag in der kommenden Sitzung der Ratsversammlung bewirken, dass eine konsensfähige Lösung ohne Enteignungen gefunden wird. Dazu erklären Ratsherr Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion und Lasse Jarno Strauß, örtlicher CDU-Ratsherr für Elmschenhagen:

Weiterlesen