Pressemeddelelse · Kiel · 15.12.2020 SSW-Ratsfraktion zu Holtenau Ost: Neuen Chancen-Stadtteil zügig entwickeln und an die Stadtbahn anschließen

Nach umfangreichen Verhandlungen hat die Landeshauptstadt Kiel nun die Verträge zum Kauf des ehemaligen „MFG-5-Geländes“, nun Holtenau Ost, unter Dach und Fach bringen können. Dazu erklärt Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion Kiel:

„Der Kauf des Geländes Holtenau Ost ist ein lang ersehnter Schritt zur nachhaltigen städtebaulichen Entwicklung der Landeshauptstadt Kiel und insbesondere des Kieler Nordens. Mit dem Kauf wird die Grundlage für die Schaffung neuen und vor allem bezahlbaren Wohnraums in einer städtebaulich spannenden Umgebung geschaffen. Ergänzt um Einheiten aus den Bereichen Gewerbe, Freizeit, Tourismus und Sport kann städtisches Wohnen hier auf ein neues Niveau gehoben werden, das über die Grenzen der Stadt hinaus Akzente setzt für eine neue und urbane, breitentaugliche Verbindung von Wohnen und Leben.

Der Erfolg der nun mit Schwung zu beginnenden Planungsarbeiten wird nicht zuletzt von der Frage nach der verkehrstechnischen Anbindung des neuen Quartiers an die Hauptverkehrsknotenpunkte der Stadt und an das Umland diktiert werden. Eine Anbindung des Kieler Nordens an das geplante Stadtbahnsystem ist unserer Ansicht nach dazu dringend notwendig. Mit einer funktionierenden Nahversorgung ausgestattet, könnte dann ein Stadtteil entstehen, der seinen Bewohner*innen nachhaltig zukunftsfähigen und bezahlbaren Wohnraum bietet und der darüber hinaus die Lücke zwischen Friedrichsort und Holtenau schließt.“

Weitere Artikel

Pressemeddelelse · Kiel · 14.10.2021 SSW-Ratsfraktion Kiel fordert weiterhin eine gerechte Bezahlung im SKK

Zu der nun vorgelegten Geschäftlichen Mitteilung der Verwaltung zur Eingliederung der SKK-Service GmbH in das SKK erklärt der Vorsitzende der SSW-Ratsfraktion Kiel, Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Pressemeddelelse · Kiel · 29.09.2021 SSW-Ratsfraktion Kiel zum Stellenabbau bei Caterpillar: Beschäftigte besser gegen fragwürdige Unternehmenskultur schützen

Caterpillar will den Stellenabbau nicht stoppen: Die SSW-Ratsfraktion Kiel missbilligt das Vorgehen der Konzernleitung und rät dazu, bei künftigen Ansiedlungen internationaler Konzerne die generelle Einstellung der Arbeitgeberseite in Bezug auf Arbeitsnehmerrechte im Blick zu haben, um Überraschungen und Härten bei Neuzuschnitten von Standorten zu vermeiden. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Pressemeddelelse · Kiel · 22.09.2021 Kleine Anfrage der SSW-Ratsfraktion Kiel: Wo bleibt das Eingliederungskonzept für die SKK-Servicemitarbeiter*innen?

Die SSW-Ratsfraktion will es genau wissen und stellt eine Kleine Anfrage an die Verwaltung: Auf welchem Stand befinden sich die Arbeiten zu dem Konzept, nach dem die seit Jahren unterbezahlten Beschäftigten der ausgelagerten Service GmbH wieder zurück ins Städtische Krankenhaus Kiel (SKK) und in dessen Tarif eingegliedert werden können? Dazu erklärt der SSW-Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen