Pressemeddelelse · 14.07.2016 Rot-grün-blau ist gut für Husum

Sechs Husumer Firmen haben in den letzten zwei Jahren von der einzelbetrieblichen Förderung der Landesregierung profitiert. Zusammen erhielten sie fast 1,2 Mio. Euro vom Land.

Vom Hotel bis hin zur Windenergieplanung. Von der Standortsicherung bis  bis hin zur Neuerrichtung: Gleich sechs Unternehmen haben in den vergangenen zwei Jahren von der einzelbetrieblichen Förderung der Landesregierung profitiert. Dies erklärte der Husumer Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms, heute in Kiel. 

Bei einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund sechs Millionen Euro habe das Land Zuwendungen von knapp 1,2 Mio. Millionen Euro an Husumer Unternehmen ausgeschüttet. Dank der Landesförderung seien insgesamt 140 sozialversicherungspflichtige Dauerarbeitsplätze in Husum neu geschaffen bzw. gesichert worden. 

„Ich erinnere mich noch gut an Zeiten, als der Norden des Landes im Allgemeinen und die Westküste insbesondere noch weitgehend leer ausgingen, wenn es um die einzelbetriebliche Förderung ging“, sagte Lars Harms.

Dies habe sich deutlich geändert, seit der SSW gemeinsam mit SPD und Grünen die Landesregierung bildet. Harms: „Rot-grün-blau ist gut für Husum.“ 

Eine Übersicht über alle im Zeitraum geförderten Unternehmen finden sie hier: 
http://www.landtag.ltsh.de/infothek/wahl18/umdrucke/6300/umdruck-18-6330.pdf

Weitere Artikel

Tale · 26.02.2021 Der SSW will die Altersarmut in der Pandemie mildern

„Rentnerinnen und Rentner haben häufig geringe Einkommen, aber pandemiebedingte Mehrbelastungen. Wir müssen die gröbsten Härten abmildern“

Weiterlesen

Pressemeddelelse · Kiel · 26.02.2021 Entwicklung von Innenstadt und Stadtteilzentren: Städtetag vertritt Positionen der SSW-Ratsfraktion Kiel

In seiner gestrigen Pressemeldung „‘Förderprogramm Innenstadt‘ des Bundes soll Corona-Folgen auffangen helfen“ erhebt der Deutsche Städtetag zwei Kernforderungen zur Innenstadtförderung, die in Kiel von der SSW-Ratsfraktion Kiel bereits seit einiger Zeit für die Landeshauptstadt gefordert werden. Der Zwischenerwerb von Schlüsselimmobilien zur Weitervermietung sowie die unbedingte Stärkung der Stadtteilzentren werden dort als zentrale Gestaltungswerkzeuge erkannt. Dazu erklärt Ratsherr Marcel Schmidt, Fraktionsvorsitzender der SSW-Ratsfraktion:

Weiterlesen

Tale · 26.02.2021 Rede zu Protokoll gegeben Erneuerbare Energien schaffen Wertschöpfung in der Region

"In einer Studie von 2017 des „Forum Ökologische-Soziale Marktwirtschaft“ wurde untersucht, wie hoch die Förderung fossiler Energieträger im Zeitraum 1970 bis 2016 waren. Demnach lag die gesamte reale Förderung für Atomenergie, Steinkohle und Braunkohle bei 674 Milliarden Euro."

Weiterlesen