Pressemitteilung · Flensborg · 09.03.2023 Stadt Flensburg muss Buspreiserhöhung abwenden

Der SSW will, dass die Stadt Flensburg die geplante Erhöhung der Fahrpreise der AktivBus abwendet. „Die Stadtverwaltung muss umgehend in einen Dialog mit der AktivBus darüber eintreten, wie sie die Preiserhöhung gemeinsam abwenden können“, fordert der SSW-Kreisvorsitzende Lars Erik Bethge. 

„Wir befinden uns in einer außergewöhnlichen Lage, in der sehr viele Haushalte am Limit angekommen sind. Deshalb ist es auch Aufgabe der kommunalen Ebene in ihrem Rahmen alles Mögliche dafür zu tun, dass das Leben der Flensburgerinnen und Flensburger bezahlbar bleibt. In Kiel hat die Stadt bereits mit städtischen Mitteln eine Preiserhöhung abwenden können. Was dort geht, muss bei uns auch machbar sein“, so Bethge.

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Flensborg · 14.06.2024 Christian Dirschauer fordert sofortige Änderung des Rahmenplanes Hafen Ost

Landesregierung bestätigt Bedenken des SSW, dass zusätzliche Verkehre durch Verlagerung des Hafens gesundheitsgefährdend für Bewohner in der Nordstadt sein können

Weiterlesen

Pressemitteilung · Flensborg · 13.06.2024 SPD-Forderung zum Freibad Weiche „nicht glaubwürdig“

Die SPD-Ratsfraktion hat am Donnerstag, den 13. Juni, in der Presse mitgeteilt, dass sie den Neubau des Freibads in Weiche ablehnen.

Weiterlesen

Rede · Flensborg · 13.06.2024 Flensburger Haushalt: Mit dem SSW wird es keinen sozialen und kulturellen Kahlschlag im Haushalt 2025 geben!

Weiterlesen