Pressemeddelelse · Kiel · 18.12.2019 SSW-Antrag umgesetzt: 30er-Zone vor der dänischen Kita

Die SSW-Ratsfraktion freut sich über die Einrichtung einer von ihr beantragten Tempo 30-Zone vor dem dänischen Kindergarten in Friedrichsort. Dazu erklärt Marvin Stephan Schmidt, SSW-Mitglied im Ortsbeirat Pries/Friedrichsort:

„Der Antrag der SSW-Ratsfraktion ‚Mehr Tempo beim Tempo 30‘ (Drs. 0535/2019), den der Bauausschuss Anfang Juni beschlossen hat, ist umgesetzt worden. Wir haben nun eine Tempo 30-Zone auf der Höhe des dänischen Kindergartens in der Fritz-Reuther-Straße und damit die Verkehrssicherheit für die Kinder und das Kindergartenpersonal verbessert. Diese Anpassung ist längst überfällig gewesen. Umso mehr freuen wir uns jetzt über die gute Ausführung.“

Die stellvertretende Vorsitzende und jugendpolitische Sprecherin der SSW-Ratsfraktion, Dr. Susanna Swoboda, ergänzt:

„Die Tempo 30-Zone am dänischen Kindergarten ist jetzt umso wichtiger und nötiger, weil die Kita kürzlich um zwei Elementargruppen und eine Krippe gewachsen ist. Wir schaffen Sicherheit dort, wo sie gebraucht wird.“

Weitere Artikel

Pressemeddelelse · Kiel · 20.01.2021 Kaufleute in Not: SSW-Ratsfraktion Kiel mahnt Ampelkooperation und Verwaltung schneller zu werden

Die SSW-Ratsfraktion Kiel stellt fest, dass die durch den Corona-Lockdown forcierten wirtschaftlichen Probleme der Kaufleute aus der Holtenauer Straße, aber auch vieler anderer Kaufleute in Kiel, durchaus hätten vermindert werden können, wenn die Mehrheitskooperation sich entschlossener mit den Problemen des Einzelhandels und der Kaufleute beschäftigen würde. Dazu erklärt Ratsherr Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion.

Weiterlesen

Pressemeddelelse · Kiel · 20.01.2021 Kieler Woche: Das Segeln muss im Vordergrund stehen

Zu den Diskussionen über eine mögliche Verschiebung der Kieler Woche 2021 erklärt der Fraktionsvorsitzende der SSW-Ratsfraktion, Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Pressemeddelelse · Kiel · 19.01.2021 SSW-Ratsfraktion: Drogenkonsumraum ist Teil einer humanen und modernen Drogenpolitik

Die SSW-Ratsfraktion ist Mitantragstellerin des Ratsantrags „Ein Drogenkonsumraum für Kiel“. Sie erhofft sich von dem Ausbau der akzeptanzorientieren Suchtarbeit einen Rückgang des Drogenkonsums und neue Möglichkeiten, den Konsumierenden in ihrer Lebenssituation zu helfen. Dazu erklärt Ratsfrau Dr. Susanna Swoboda, stellvertretende Vorsitzende der SSW-Ratsfraktion:

Weiterlesen