Pressemeddelelse · 02.05.2022 Presseeinladung Kunst für Kinderrechte: Jette Waldinger-Thiering eröffnet Ausstellung in Flensburg

am morgigen Dienstag den 3. Mai um 17:00 Uhrin der Flensburg Galerie, Holm 57-61, Flensburg

Mit einer Kunstausstellung will eine Künstlergruppe des Eckernförder Vereins NAKU e.V. auf die Notwendigkeit von Kinderrechten hinweisen.

Ab dem 4. Mai und bis zum 6. Juni wird die Ausstellung in der Flensburg Galerie zu sehen sein, jeweils Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr. Als Mentorin und Sponsorin des Projekts wird die SSW-Landtagsabgeordnete Jette Waldinger-Thiering die Ausstellung eröffnen

 

am morgigen Dienstag den 3. Mai um 17:00 Uhr

in der Flensburg Galerie, Holm 57-61, Flensburg.

 

Am Projekt sind folgende Künstler beteiligt:

 

• Ralf | Phantasie an Fäden: Poesie und Grafik, Tusche, Farbstifte und Pastellkreide.

• Isi Schafkopf: Malerei, Öl auf Leinwand, Mischtechnik.

• Eike Eschholz: Malerei, Acryl auf Leinwand, Pailletten und Schmucksteine, „Neuer Symbolismus“.

• Marlies Biermann: keramische Skulpturen, „Spirituelle Keramik“.

• Dagmar Petersen: Malerei, Acryl auf Leinwand, „Fantastischer Realismus“.

• Eckhard Kowalke: Malerei und Skulptur, Begründer des „Neuen Magischen Realismus“.

• Anna Brunner-Mocca: Malerei, Mischtechniken, “InformelleMalerei“, abstrakt.

• Wiebke Lassen: im Arbeitsprozess „erfühlte“ keramische Skulpturen, gegenständlich.

• Fognin: Konzeptkünstler, Literatur und Holzdruck-Grafik auf furnierter Spanplatte.

• Diana Gumz: Malerei, Acryl auf Leinwand, informelle Kunst.

 

Über Ihre Teilnahme und eine Berichterstattung würden wir uns freuen.

 

Beste Grüße,

 

Per Dittrich
Pressesprecher

Weitere Artikel

Tale · 30.06.2022 Das Wohnen im Norden muss bezahlbar bleiben!

"Was wir vielerorts bekommen, sind Wohnungen, die sich wohlhabende Zugereiste leisten können, die gern an unseren schönen Küsten leben wollen."

Weiterlesen

Tale · 30.06.2022 Verbrechen an Kindern mit allen Mitteln bekämpfen

„Unser Ziel ist dabei offenkundig: Sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen verhindern. Fotos und Videos im Internet von diesen Straftaten ausfindig machen und löschen. Täterinnen und Täter einfacher fassen und strafrechtlich verfolgen.“ 

Weiterlesen

Tale · 30.06.2022 Rede zu Protokoll gegeben Kein CCS in Schleswig-Holstein!

„Statt nach dem Motto zu verfahren: Aus den Augen aus dem Sinn, müssen wir endlich die Ursachen bekämpfen und CO2 einsparen. Das ist nachhaltig und vor allem ist das klimafreundlich und weder umweltschädlich noch risikobehaftet.“

Weiterlesen