Pressemeddelelse · Kiel · 08.02.2020 Möbel Kraft/Höffner: Irgendwas ist immer

Zu den jüngsten Veränderungen in der seit Jahren stockenden Ansiedlung von Möbel Höffner (ehemals Möbel Kraft) erklärt der SSW-Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

„Einerseits freuen wir uns über neue Lebenszeichen in der Ansiedlung von Möbel Höffner, die in der Vergangenheit zunächst einen großen Flurschaden in der Kommunalpolitik und der Stadtgesellschaft hinterließ und daraufhin jedoch nur sehr zögerlich voran kam, was für große Zweifel am grundsätzlichen Zustandekommen der Ansiedlung sorgte.

Dass jetzt nach der Änderung des Möbelmarktes von Möbel Kraft in Möbel Höffner eine weitere Veränderung und zwar bei den geplanten Gebäuden angekündigt wurde, trägt nicht zur Beruhigung bei. Die Nachricht fügt sich leider nahtlos in den holprigen Ansiedlungsprozess ein. Wir behalten dieses Projekt weiter sehr genau im Blick und erwarten, dass die Verwaltung uns ausführlich informiert und dass die von Möbel Höffner, bzw. dem dahinter stehenden Krieger-Konzern gemachten Zusagen auch wirklich eingehalten werden.“

Weitere Artikel

Pressemeddelelse · Kiel · 31.03.2021 SSW-Ratsfraktion Kiel zum Theodor-Heuss-Ring: Zeit zur Versöhnung

Zu den Diskussionen über die Beschilderung des Radweges am Theodor-Heuss-Ring erklärt der Fraktionsvorsitzende der SSW-Ratsfraktion, Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Pressemeddelelse · Kiel · 29.03.2021 Erst die Kieler Stadtbahn, dann die regionale S-Bahn

Zur Idee der Verwaltungsspitzen aus Plön, Kiel und Rendsburg-Eckernförde, eine regionale S-Bahn ins Leben zu rufen (Kieler Nachrichten vom 29.03.21) erklärt Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion Kiel:

Weiterlesen

Pressemeddelelse · Kiel · 26.03.2021 SSW-Ratsfraktion Kiel: Verkehrswende – Der Fußverkehr muss in Kiel wieder auf die Tagesordnung

Die Geschäftliche Mitteilung, die die Verwaltung zum Sachstand der Verkehrswende gestern im Bauausschuss vorlegte, offenbart gravierende Schwächen in der Förderung des Fußverkehrs. Die SSW-Ratsfraktion will dieser emissionsarmen Verkehrsart wieder mehr politisches Gewicht verleihen. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen