Pressemitteilung · 03.05.2008 Åbning af SSWs valgcafé i Store Gade 42-44

Som officielt valgkampoptakt under sloganet ”Näher Dran“ åbnede lørdag den 3. maj SSWs valgcafé i Store Gade 42-44 fra kl. 11.00 sine døre for borgerne. Her kan man over en kop kaffe informere sig om SSWs valgkrav, læse vores brochurer og få en snak med kandidaterne til kommunalvalget. Samtig gennemfører SSW Flensborg en kompas-aktion under mottoet ”Näher am Norden” – Tættere på Norden. Her er der mulighed for at børnene eller andre interesserede kan vinde en SSW-kompas. Kom forbi og besøg os.

SSWs valgcafé harop til kommunalvalget den 25. majfølgende åbningstider:

Tirsdag fra kl. 15 til 17.
Onsdag fra kl. 15 til 17
Torsdag fra kl. 15 til 18.
Fredag fra kl. 14 til 18.
Lørdag fra kl. 10 til 14.
Mandag er der lukket.

I valgkampens sidste uge vil SSWs valgcafé have yderligere åbningstider, som bliver annonceret i Flensborg Avis.

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 22.10.2020 Auch kleine Grenzübergänge müssen geöffnet bleiben

Zu den heute vom dänischen Außenministerium bekanntgegebenen Reisewarnungen erklärt der Landesvorsitzende des SSW, Flemming Meyer:

Weiterlesen
Lars Harms am Meer

Pressemitteilung · 21.10.2020 Zutiefst enttäuschend

In seinem Antrag „Solidarität mit den kurdischen Minderheiten“ hatte sich der SSW für eine Bundesratsinitiative zur Aufhebung des geltenden PKK-Betätigungsverbots ausgesprochen. In der heutigen Sitzung des Innen- und Rechtsausschusses lehnten Jamaika und SPD nicht nur eine schriftliche Anhörung zum Thema ab, sondern auch den Antrag in der Sache. Hierzu erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 21.10.2020 SSW-Ratsfraktion zu den Pollern am Bebelplatz: weder gut für die Verkehrswende noch für die Stadteilentwicklung

Die SSW-Ratsfraktion verurteilt das unabgesprochene Aufstellen von Pollern am Elmschenhagener Bebelplatz als missglückten Beitrag zur Verkehrswende und in der Gesamtschau als Symptom einer unzureichenden Entwicklungspolitik für die Kieler Stadtteile. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen