Pressemitteilung · 12.07.2017 Anpacken statt rumschnacken: SSW fordert konkretes Konzept für „Haus der Landesgeschichte“

Der SSW hat die Landesregierung aufgefordert, ein konkretes Konzept für die Errichtung eines Hauses der Landesgeschichte vorzulegen. Die Umsetzung soll bis 2021 erfolgen – pünktlich zum 75-jährigen Bestehen des Landes Schleswig-Holstein. Hierzu erklärt die kulturpolitische Sprecherin des SSW im Landtag, Jette Waldinger-Thiering:

Seit rund 20 Jahren gibt es immer wieder Überlegungen für die Einrichtung eines Hauses der Landesgeschichte. Im Februar 2001 ist ein solches Ansinnen sogar einstimmig vom Landtag befürwortet worden. Im Gegensatz zu anderen Bundesländern ist die konkrete Errichtung eines solchen Hauses der Landesgeschichte dann aber immer wieder gescheitert. Deshalb muss diese Wahlperiode dazu genutzt werden, ein Konzept hierfür zu erarbeiten, Gespräche mit möglichen Partnern zu führen und die Maßnahme dann auch konkret zum 75-jährigen Bestehen des Landes Schleswig-Holstein umzusetzen. 

Die CDU hat sich selbst stets für die Errichtung eines Hauses der Landesgeschichte ausgesprochen. Auch im schwarz-gelb-grünen Koalitionsvertrag ist, wenn auch in gewohnt unverpflichtende Worte gekleidet, eine Öffnung für dieses Ansinnen zu erkennen. Wir wollen der Jamaika-Koalition helfen, das Vorhaben konkret zu planen und umzusetzen. Jetzt heißt es anpacken statt rumschnacken.

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 28.02.2024 Der SSW will Schulwahlen in Schleswig-Holstein einführen

Demokratiestärkung nach skandinavischem Vorbild: Künftig sollen Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klasse alle 2 Jahre an einer fiktiven Landtagswahl teilnehmen.

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 29.02.2024 Eine richtige Entscheidung zum XXL-Fahrradmarkt wurde getroffen

Im Ausschuss für Wirtschaft und Digitalisierung wurde die Beauftragung eines Gutachtens zur Prüfung eines XXL-Fahrradmarkts im Gebäude des jetzigen Möbeldiscounters Sconto abgelehnt. Dazu erklärt der Vorsitzende der SSW-Ratsfraktion Kiel, Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Pressemitteilung · 27.02.2024 Treffen der SSW-Ratsfraktionen: Der SSW ist in Flensburg und Kiel die soziale Partei

Die Ratsfraktionen der Minderheitenpartei aus kreisfreien Städten Flensburg und Kiel trafen sich gestern in Flensborghus um sich über aktuelle politische Themen und Erfahrungen auszutauschen. Beide Fraktionen sind sehr gestärkt aus den Kommunalwahlen im Mai 2023 hervorgegangen und sind sich ihrer gestiegenen Verantwortung in ihren jeweiligen Ratsversammlungen sehr bewusst.

Weiterlesen