Pressemitteilung · Kiel · 29.09.2022 SSW-Ratsfraktion begrüßt das Verfahren zum Parkraumkonzept

Zur Ankündigung von Kiels Stadtbaurätin, Doris Grondke, ihr in der Kritik stehendes Parkraumkonzept zu überarbeiten, erklärt Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion Kiel:

„Wir haben immer gesagt, dass gute Kommunikation und Dialog die Schlüssel zu einer gelungenen Verkehrswende sind. Wir begrüßen daher ausdrücklich, dass die Ratsversammlung das letzte Wort bei den Entscheidungen zu den nun geplanten Maßnahmen haben wird. Auch inhaltlich können wir das Konzept im Wesentlichen unterstützen, wir hätten uns aber zusätzlich Quartiersparkhäuser und/oder Tiefgaragen unter öffentlichen Plätzen gewünscht, damit die Autos aus dem öffentlichen Raum verschwinden.

Wir unterstützen das behutsame Vorgehen bei der Umsetzung der Maßnahmen. Bisher ist bei vielen Kieler*innen zu oft der Eindruck von Hast und Hektik entstanden. Es ist aber entscheidend, die Menschen mitzunehmen.

Die SSW-Ratsfraktion steht für eine zukunftsorientierte Verkehrswende mit mehr Lebensqualität in unserer Stadt und einem ÖPNV, der so leistungsfähig ist, dass die Verwendung des Autos für immer mehr Kieler*innen keine Notwendigkeit mehr darstellt. Diese Verkehrswende gelingt aber nur, wenn wir sie gemeinsam mit den Kieler*innen durchführen und pragmatisch umsetzen. Ideologische Stimmungsmache für oder gegen das Auto ist da kontraproduktiv.“

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Kiel · 02.12.2022 Festung Kiel-Friedrichsort: Mehr Mahnmal als Denkmal

Zu der aktuellen Berichterstattung über die Festung Friedrichsort erklärt der Vorsitzende der SSW-Ratsfraktion, Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 01.12.2022 Die Anbindung des Kieler Nordens ist verwundbar

Zu der Situation rund um die beschädigten Holtenauer Hochbrücken erklärt der Vorsitzende der SSW-Ratsfraktion, Ratsherr Marcel Schmidt: 

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 25.11.2022 Orange Day: Frauen vor Gewalt schützen und Femizide verhindern

Neuste Zahlen des Bundesinnenministeriums zum Anstieg der Gewalt in Partnerschaften unterstreichen die Wichtigkeit des Orange Days für das Sichtbarmachen und Aufklären über Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Dazu erklären die gleichstellungspolitischen Sprecher*innen der SSW-Ratsfraktion, Ratsfrau Dr. Susanna Swoboda und Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen