Pressemitteilung · Kiel · 09.12.2021 Tarifanpassung für SKK-Service-Mitarbeiter*innen: Erfolg, der Rückenstärkung braucht

Zur Berichterstattung der Kieler Nachrichten über die im Hauptausschuss versprochene Einigung der Tarifparteien, die Löhne und Gehälter der Mitarbeiter*innen der Service-GmbH des Städtischen Krankenhauses um ein Viertel der Differenz zum TVöD zu erhöhen, erklärt Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion Kiel:

„Endlich! Nach fast zwei Jahren harter und oftmals undankbarer Arbeit sollen die Mitarbeiter*innen der Service-GmbH des Städtischen Krankenhauses nun 25 Prozent mehr Lohn bekommen und so der vollständigen Gleichstellung mit dem TVöD ein Stückchen näher kommen. Das haben sie sich verdient, die Mitarbeiter*innen der Service-GmbH, die in Zeiten der Corona-Pandemie erhebliche Leistungen vollbringen. Die SSW-Ratsfraktion Kiel stand immer an der Seite der Beschäftigten der Service GmbH und ist stolz darauf, in dieser Sache eine konstruktive Rolle gespielt zu haben. Wir konnten unseren Teil dazu beitragen, die tarifliche Ungerechtigkeit, die die Service-GmbH-Mitarbeiter*innen seit Jahren erfahren, nun ein Stück weit zu beseitigen.

Doch so schön dieser Erfolg auch ist, ein Grund zum Ausruhen ist er keinesfalls. Die versprochene Anpassung macht nur ein Viertel dessen aus, was den Betroffenen seit Jahren vorenthalten wird. Auch lange nach dem Ende des ‚Privatisierungswahns‘ zu Beginn des neuen Jahrtausends ist noch Einiges zu tun. Wir bleiben am Ball.“

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Kiel · 21.01.2022 Uni-Ausbau am Bremerskamp: Wichtiger Schritt für die Uni und für Kiel

Zur Vorstellung der Ausbaupläne für das Gelände am Kieler Bremerskamp durch Universität und Land erklärt Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion Kiel:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 21.01.2022 Personalaufwuchs der Stadtverwaltung: Kiel braucht finanzielle und personelle Handlungsfähigkeit

In der Personalentwicklung der Landeshauptstadt Kiel spricht sich die SSW-Ratsfraktion eindeutig für einen geregelten Stellenaufwuchs aus. Sie stellt in diesem Zusammenhang allerdings auch klar, dass dieser Aufwuchs gebremst werden muss, sobald ein Gleichgewicht zwischen der personellen und der finanziellen Handlungsfähigkeit der Stadtverwaltung gefunden ist. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 20.01.2022 Anmietungsfonds zur Innenstadtbelebung: Verwaltung setzt Kieler SSW-Idee um

Mit ihrer Kampagne „Kieler Kiezgröße gesucht“ setzt die Verwaltung der Landeshauptstadt Kiel eine Initiative der SSW-Ratsfraktion um. Die Idee eines Anmietungsfonds, der es ermöglicht, Ladengeschäfte an vor Ort benötigtes Gewerbe weiterzuvermieten, wurde von der Rot-Grünen Mehrheitskooperation in den letzten Jahren immer wieder zerredet und abgelehnt. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen