Pressemitteilung · 13.03.2020 Corona: Schleswig-Holstein steht zusammen!

Zu den aktuellen Maßnahmen der Landesregierung anlässlich des Corona-Virus erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Ich freue mich, dass die Landesregierung unserer Aufforderung gefolgt ist nicht nur sämtliche Schulen, sondern auch Bibliotheken, Theater, Museen und Freizeiteinrichtungen zu schließen. Nur so lassen sich Übertragungsketten wirksam unterbrechen.

Dass die Jamaika-Koalition diese wichtigen Schritte erst jetzt umsetzt, ist ein Stück weit nachvollziehbar. Schließlich geht es hier um Eingriffe in die Freiheitsrechte der Bürgerinnen und Bürger, die sorgfältig abgewägt sein müssen.

Aus Sicht des SSW ist Schleswig-Holstein derzeit gut aufgestellt und handlungsfähig, um die Corona-Krise zu verlangsamen, bis die Grippewelle überstanden ist. Nur so kann es uns gelingen, immunschwache Menschen zu schützen und einen Kollaps des Gesundheitswesens zu verhindern. Und genau darauf muss unser Fokus liegen.

Die Menschen in Schleswig-Holstein können sich gewiss sein, dass alle demokratischen Kräfte in Regierung und Opposition an einem Strang ziehen, um diese Krise zu überwinden. Und ich bin überzeugt: Wenn jeder ganz besonnen seinen Teil dazu beiträgt, und wir alle auf uns selbst und auf einander aufpassen, dann wird uns das auch gelingen.

Unendlicher Dank gebührt all den Menschen, die alles dafür geben, um den Alltag aufrecht zu halten. Den Pflegenden, dem medizinischen Personal, unseren Polizistinnen und Polizisten, den Beschäftigten im Einzelhandel, Reinigungskräften und vielen, vielen anderen. Ihr leistet Großartiges!
 

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 22.10.2020 Auch kleine Grenzübergänge müssen geöffnet bleiben

Zu den heute vom dänischen Außenministerium bekanntgegebenen Reisewarnungen erklärt der Landesvorsitzende des SSW, Flemming Meyer:

Weiterlesen
Lars Harms am Meer

Pressemitteilung · 21.10.2020 Zutiefst enttäuschend

In seinem Antrag „Solidarität mit den kurdischen Minderheiten“ hatte sich der SSW für eine Bundesratsinitiative zur Aufhebung des geltenden PKK-Betätigungsverbots ausgesprochen. In der heutigen Sitzung des Innen- und Rechtsausschusses lehnten Jamaika und SPD nicht nur eine schriftliche Anhörung zum Thema ab, sondern auch den Antrag in der Sache. Hierzu erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 21.10.2020 SSW-Ratsfraktion zu den Pollern am Bebelplatz: weder gut für die Verkehrswende noch für die Stadteilentwicklung

Die SSW-Ratsfraktion verurteilt das unabgesprochene Aufstellen von Pollern am Elmschenhagener Bebelplatz als missglückten Beitrag zur Verkehrswende und in der Gesamtschau als Symptom einer unzureichenden Entwicklungspolitik für die Kieler Stadtteile. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen