Pressemitteilung · Flensburg · 21.09.2022 Oberbürgermeisterwahl in Flensburg: Der SSW gibt keine Empfehlung ab

Katrin Möller: Ich wünsche mir eine hohe Wahlbeteiligung

SSW-Kreisvorsitzende Katrin Möller: „Die erste Runde der OB-Wahl ist vorbei und wir sehen nun einer Stichwahl entgegen. Unsere Kandidatin, Dr. Karin Haug, hat einen tollen und überzeugenden Wahlkampf gemacht und viel Zuspruch bekommen. Trotzdem ist es nicht gelungen, in die zweite Runde einzuziehen. Nach Beratungen der Gremien steht fest: der SSW-Flensburg wird keine Wahlempfehlung abgeben. Fraktion und Partei werden vertrauensvoll mit dem nächsten Oberbürgermeister bzw. der Oberbürgermeisterin zusammenarbeiten.
Nun geht es darum, den Wählerinnen und Wählern die Gelegenheit zu geben, sich nochmals zu informieren und neu zu orientieren. Darum laden der SSW Flensburg, gemeinsam mit dem SSF, am Mittwoch, den 28.09.2022 ab 18.30 alle Flensburgerinnen und Flensburger zu einer Diskussion mit Dr. Fabian Geyer und Simone Lange ein. Unter Moderation von Jens A. Christiansen werden die beiden Finalisten sich im Flensborghus den Fragen des Publikums stellen. 
Um eine Anmeldung wird gebeten unter Flensburg@ssw.de

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Flensburg · 22.02.2024 Gratis udlån af bøger efter skandinavisk model: Flensborg bliver pioner i Slesvig-Holsten

Flensborg bys kulturudvalg besluttede i dag med RV-1372024, at udlån af bøger fremover skal være gratis efter skandinavisk forbillede. Det glæder formanden for kulturudvalget, Daniel Dürkop (SSW):

Weiterlesen

Pressemitteilung · Flensburg · 22.02.2024 Kostenlose Ausleihe von Büchern nach skandinavischem Vorbild: Flensburg wird Vorreiter in Schleswig-Holstein

Der Kulturausschuss der Stadt Flensburg hat heute mit der RV-1372024 beschlossen, dass die Ausleihe von Büchern künftig nach skandinavischem Vorbild kostenlos sein wird. Darüber freut sich der Vorsitzende des Kulturausschusses Daniel Dürkop (SSW):

Weiterlesen

Pressemitteilung · Flensburg · 20.02.2024 Ergebnisse der städtischen Arbeitsgruppe: Erste Konsequenzen aus der „Jahrhunderflut“ sind ein Schritt in die richtige Richtung

Zur Vorstellung der ersten Ergebnisse der städtischen Arbeitsgruppe, die nach der sogenannten „Jahrhundertflut“ im Oktober 2023 eingesetzt wurde, sagte der Vorsitzende der SSW-Ratsfraktion Martin Lorenzen: 

Weiterlesen