Pressemitteilung · 31.10.2013 Der Startschuss für einen Demenzplan ist gefallen

Anlässlich der heutigen Fachveranstaltung „Mitdenken, mitgestalten“ in Kiel erklärt der gesundheitspolitische Sprecher des SSW im Landtag, Flemming Meyer: 

 


 

Bereits 2011 hat der SSW die Erstellung eines Demenzplans gefordert, damit die vielfältigen Angebote in Schleswig-Holstein von Präventionsmaßnahmen über die Behandlungsmöglichkeiten bis hin zur Hilfe und Beratung für Angehörige von Demenzkranken endlich gebündelt werden. Leider fand unser Antrag keine Mehrheit im damaligen Parlament, obwohl der Handlungsbedarf groß war. 

 


 

Es ist höchste Zeit, dass das Thema Demenz ganzheitlich angegangen wird um die Situation für Betroffene und Angehörige zu verbessern. Deshalb freue ich mich, dass die rot-grün blaue Koalition und die Alzheimer-Gesellschaft mit der heutigen Fachveranstaltung „Mitdenken, mitgestalten“ den Startschuss für dieses wichtige Projekt gegeben haben. 

 


 

Ziel ist es, eine gemeinsame Strategie zu entwickeln, um Hilfsangebote künftig besser zu vernetzen, Forschung über Vorbeugung und Behandlung zu fördern, in landesweite Kampagnen zu informieren und für das Thema zu sensibilisieren sowie Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen in diesem Bereich voran zu bringen.

 

Jetzt geht’s los! 

 


 


 


Weitere Artikel

Pressemitteilung · Kiel · 01.12.2020 SSW-Ratsfraktion zu den Kieler Haushaltsberatungen

Die SSW-Ratsfraktion vermisst den Gestaltungswillen einer Mehrheitskooperation in den von SPD, Grünen und FDP vorgelegten Anträgen zum Kieler Haushalt 2021. Die einzige wegweisende Entscheidung, auf die sie sich einigen konnten, geht auf einen SSW-Vorstoß zurück. Dazu erklärt Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion Kiel:

Weiterlesen

Pressemitteilung · SSW-Ungdom · 30.11.2020 Gemeinsamer Einsatz für Coronainformationen auf dänisch und friesisch

Der Landesverband des SSWUngdom und die GRÜNE JUGEND Flensburg setzen sich für dänisch- und friesischsprachige Informationen zum Coronavirus ein.

Weiterlesen
Jette Waldinger-Thiering

Rede · 27.11.2020 Schwangerschaftsabbruch ist kein Verbrechen

„Der § 218 kriminalisiert Frauen und darum muss er weg. Das wäre der entscheidende Schritt, damit Frauen nicht das Gefühl haben, dass sie auf ihrem schweren Weg allein gelassen werden.“

Weiterlesen