Pressemitteilung · 26.08.2020 Ein historischer Schritt für die Friesen

Zur heutigen konstituierenden Sitzung der Friesenstiftung erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Nach rund 30 Jahren ist ein Traum der friesischen Volksgruppe endlich wahr geworden. Die Friesenstiftung wird nicht nur dazu beitragen, friesische Kunst und Kultur zu fördern, sondern auch die friesische Sprache, Volksbildung und Forschung und damit erheblich zum Schutz und dauerhaften Bestand der friesischen Volksgruppe beitragen.

Schon seit 2014 wird auf Initiative des SSW Geld für die Stiftung zurückgelegt. Heute haben wird rund 2 Millionen Euro Stiftungskapital zur Verfügung und wissen, dass in Zukunft für die friesische Arbeit mehr Geld als bisher zur Verfügung stehen wird. Außerdem übernimmt das Land die Verwaltung der Stiftung, was die friesischen Organisationen dauerhaft entlastet. So bleibt mehr Zeit für die eigentliche friesische Arbeit. Mit Recht kann man sagen, dass die Gründung der Stiftung ein historischer Schritt ist.

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 17.05.2022 Maylis Roßberg ny generalsekretær for European Free Alliance Youth

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 17.05.2022 Scheitern des Holstentörn-Aufstiegsbauwerks auch wegen Uneinigkeit in der Kommunalpolitik

Die Planungen zum Aufstiegsbauwerk am Holstentörn sind gescheitert. Die SSW-Ratsfraktion sieht einen Grund dafür in der Uneinigkeit innerhalb der Kieler Kommunalpolitik. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Pressemitteilung · 13.05.2022 Seidler zu 9-Euro-Ticket: Guter ÖPNV ökologische und soziale Frage

Der Flensburger Abgeordnete hat in der Debatte im Bundestag zum 9-Euro-Ticket klar gemacht, dass die Verkehrspolitik der Regierung sich nicht auf eine zeitlich begrenzte Vergünstigung des Nahverkehrs beschränken darf, welche ohne nachhaltigen Effekt zu verpuffen droht.

Weiterlesen