Pressemitteilung · 18.11.2020 Eine Verlängerung der Weihnachtsferien wäre ein kluger Schritt

Bildungsministerin Karin Prien erwägt Medienberichten zufolge eine Verlängerung der Weihnachtsferien bis zum 11. Januar. Hierzu erklärt die bildungspolitische Sprecherin des SSW im Landtag, Jette Waldinger-Thiering:

Die Überlegungen der Bildungsministerin, die Weihnachtsferien zu verlängern, sind in der Sache richtig und finden meine Unterstützung. Auf diese Weise können wir Familien ermöglichen, die Feiertage gemeinsam zu verbringen ohne anschließend ein erhöhtes Infektionsrisiko in die Schulen zu tragen. 

Bemerkenswert ist allerdings, dass Karin Prien damit erneut eine komplette Kehrtwende vollzieht. Denn als ich in der letzten Sitzung des Bildungsausschusses angeregt hatte, die Weihnachtsferien früher anfangen zu lassen oder zu verlängern, hatte sie dies noch klar verneint. Das ist gerade einmal sechs Tage her.  

Sei es drum: Eine Verlängerung der Weihnachtsferien wäre aus Sicht des SSW ein kluger Schritt.
 

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 02.02.2023 Habeck muss ein Machtwort sprechen

Zum Rechtsgutachten des Umweltrechtlers Alexander Proelß, wonach der Bundesanteil der Sanierungsfläche Wikingeck 64 Prozent beträgt, erklärt der umweltpolitische Sprecher der SSW-Landtagsfraktion, Christian Dirschauer:

Weiterlesen

Veranstaltung · Podiumsdiskussion Wasserqualität Flensburger Förde - Was ist zu tun?

am Donnerstag, 16. Februar 2023, 19.00 Uhr in der Kobbermølle Danske Skole, Wassersleben 32, Harrislee

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 03.02.2023 Städtisches Krankenhaus und Imland-Klinik: wer fusionieren kann, kann auch eingliedern

Die Möglichkeit einer Fusion des Städtischen Krankenhauses Kiel (SKK) und der Imland-Klinik im Kreis Rendsburg-Eckernförde rückt auch die noch ausstehende Wiedereingliederung der Service GmbH des SKK wieder in den Fokus. Die SSW-Ratsfraktion ist der Auffassung, dass beides gleichermaßen erfolgreich vorangetrieben werden kann. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen