Pressemitteilung · 26.11.2003 FFH und Vogelschutz: Vertragsnaturschutz ist der richtige Weg

Der nordfriesische SSW-Abgeordnete Lars Harms freut sich über die Aussagen des Um­welt­ministers Klaus Müller in der heutigen Ausgabe der Husumer Nachrichten, bei FFH- und Vogelschutzgebieten auf vertragliche Vereinbarungen zu setzen und auf die Bewohner Eiderstedts in dieser Sache zuzugehen:

„Der SSW begrüßt, dass der Umweltminister bei NATURA 2000 auf Vertragsnaturschutz setzen will. Das gibt auch der Region Ei­der­­stedt eine Perspektive. Der Vertragsnaturschutz bietet die Chance, die Ausweisung von Vogelschutzgebieten im Einvernehmen mit der Bevölkerung durchzuführen.

Dass Herr Müller jetzt auch die­se Mög­lichkeit bevorzugt, liegt nicht zuletzt an einer Landtagsinitiative vom September diesen Jahres, an der der SSW maßgeblich beteiligt war.“

Damals wurde die Landesregierung auf Initiative des SSW vom Landtag aufgefordert, sich dafür einzusetzen, dass die EU-Kommission den Abschluss langfristiger freiwilliger Vereinbarungen (Vertragsnaturschutz) als rechtlichen Schutzstatus im Rahmen von NATURA 2000 anerkennt.

„Der SSW hat immer wieder gesagt: Naturschutz ist nur mit den Menschen vor Ort durchführ­bar. Vertragsnaturschutz ist der einzig richtige Weg, um alle Beteiligten und Betroffenen ins Boot zu holen. Nur so schaffen wir die notwendige Akzeptanz für einen überregionalen Naturschutz.“ so Lars Harms

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Kiel · 21.01.2021 Kieler SSW-Ratsfraktion zur ÖPNV-Verbesserung: Die Ampel bleibt rot

Die Ampel-Kooperation hat ihre konkreten Pläne zur Verbesserung des Kieler ÖPNV wieder eingestampft und stimmte ihren viel zu vagen Ratsantrag „Angebotsverbesserung ÖPNV“ (Drs. 1127/2020) gegen alle konstruktiven Änderungsanträge aus der Opposition durch. Dazu erklärt Ratsherr Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion Kiel:

Weiterlesen

Meldung · 21.01.2021 Kreis Schleswig-Flensburg Gratis Schülerbeförderung: Jetzt auch für die dänische Minderheit

Die Proteste haben sich ausgezahlt: Nachdem sich eine politische Mehrheit im Kreistag Schleswig-Flensburg monatelang geweigert hatte, die Schüler der dänischen Minderheit in den kostenlosen Schülerverkehr mit aufzunehmen, wird das Land jetzt die Kosten übernehmen. 

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 20.01.2021 Kaufleute in Not: SSW-Ratsfraktion Kiel mahnt Ampelkooperation und Verwaltung schneller zu werden

Die SSW-Ratsfraktion Kiel stellt fest, dass die durch den Corona-Lockdown forcierten wirtschaftlichen Probleme der Kaufleute aus der Holtenauer Straße, aber auch vieler anderer Kaufleute in Kiel, durchaus hätten vermindert werden können, wenn die Mehrheitskooperation sich entschlossener mit den Problemen des Einzelhandels und der Kaufleute beschäftigen würde. Dazu erklärt Ratsherr Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion.

Weiterlesen