Pressemitteilung · 23.11.2009 Gudrun Lemke neue Fraktionsvorsitzende der SSW Kreistagsfraktion



Auf ihrer jüngsten Fraktionssitzung hat die SSW Kreistagsfraktion einen neuen Fraktionsvorstand gewählt. Dieses war nötig, da der bisherige Fraktionsvorsitzende Flemming Meyer in den neugewählten Landtag eingezogen ist und sein Kreistagsmandat niedergelegt hat.

Die bisherige stellvertretende Faktionsvorsitzende Gudrun Lemke, Jardelund wurde einstimmig zur Fraktionsvorsitzenden gewählt und Gerd Voß aus Wees zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden Für den ausscheidenden Flemming Meyer rückt Herr Udo Ehlert aus Quern in die Kreistagsfraktion nach. Dazu sagte der Fraktionsgeschäftsführer Jan Hundsdörfer:

Mit Gudrun Lemke und Gerd Voß verfügt die SSW Kreistagsfraktion über einen sehr erfahrenen und qualifizierten Fraktionsvorstand mit dem die sachorientierte Politik der Fraktion weitergeführt werden kann.

Udo Ehlert, der bereits als Bürgerliches Miglied im Werkausschuss mitgearbeitet hat, wird künftig ebenfalls dem Gesundheits- und Brandschutzausschuss beisitzen.

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 20.01.2022 Bestätigung und Ansporn zugleich

Zur aktuellen Wahlumfrage von Infratest Dimap im Auftrag des NDR erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Spitzenkandidat Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 21.01.2022 Uni-Ausbau am Bremerskamp: Wichtiger Schritt für die Uni und für Kiel

Zur Vorstellung der Ausbaupläne für das Gelände am Kieler Bremerskamp durch Universität und Land erklärt Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion Kiel:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 21.01.2022 Personalaufwuchs der Stadtverwaltung: Kiel braucht finanzielle und personelle Handlungsfähigkeit

In der Personalentwicklung der Landeshauptstadt Kiel spricht sich die SSW-Ratsfraktion eindeutig für einen geregelten Stellenaufwuchs aus. Sie stellt in diesem Zusammenhang allerdings auch klar, dass dieser Aufwuchs gebremst werden muss, sobald ein Gleichgewicht zwischen der personellen und der finanziellen Handlungsfähigkeit der Stadtverwaltung gefunden ist. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen