Pressemitteilung · 15.12.2002 Interregio-Verkehr der Flex AG zwischen Flensburg und Hamburg sichert Verkehrsanbindung und regionale Arbeitsplätze

Anlässlich der heutigen Flex-Eröffnungsfeier am Flensburger Bahnhof sagte der verkehrspolitische Sprecher des SSW Lars Harms:

„Der SSW freut sich, dass es in einer gemeinsamen Anstrengung von Politik, Wirtschaft und Verwaltung der Region gelungen ist, die Interregio-Strecke Flensburg-Hamburg zu erhalten. Mit der Übernahme des Betriebes dieser Strecke von der Flex AG wird nicht nur diese für Flensburg so wichtige Verkehrsanbindung erhalten, sondern auch die regionalen Arbeitsplätze gesichert. Wir hoffen, dass in nicht so ferner Zukunft auch die Verbindung nach Norden, die jetzt nur bis Pattburg geht, weiter ausgebaut werden kann.“

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 14.08.2020 Ein gefährliches Spiel mit dem Feuer

Zum Anstieg der Corona-Infektionen und Verdachtsfälle an schleswig-holsteinischen Schulen erklärt die bildungspolitische Sprecherin des SSW im Landtag, Jette Waldinger-Thiering:

Weiterlesen

Pressemitteilung · 13.08.2020 Home Office steuerlich berücksichtigen!

Der SSW im Landtag hat die Landesregierung aufgefordert, sich im Bundesrat für eine Änderung des Steuerrechts einzusetzen (Drs. 19/2327), damit Kosten für Heimarbeit künftig vollumfänglich als Werbungskosten absetzbar sind. Hierzu erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 12.08.2020 SSW-Ratsfraktion Kiel zur Inbetriebnahme des Freibads Katzheide: ein echter Gewinn für diesen Sommer auf dem Ostufer

Die SSW-Ratsfraktion begrüßt die Inbetriebnahme des Freibads Katzheide. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen