Pressemitteilung · 11.01.2012 Jan Hundsdörfer tritt als SSW-Kreisvorsitzender zurück - Bodo Neumann-Nee als neuer Vorsitzender nominiert

Der Kreisvorsitzende des Südschleswigschen Wählerverbandes (SSW) im Kreis Schleswig-Flensburg, Jan Hundsdörfer, hat bekannt gegeben, dass er aus beruflichen Gründen von seinem Amt zurücktritt. Jan Hundsdörfer hat aufgrund einer beruflichen Neuorientierung im Moment weder die Zeit noch die Möglichkeit, den Kreisvorsitz auf eine seinen eigenen Ansprüchen genügende Weise auszufüllen. Daher hat er sich dazu entschlossen, sich in Zukunft auf seine politische Arbeit als Mitglied der SSW-Kreistagsfraktion zu konzentrieren.
Der SSW Kreisvorstand Schleswig-Flensburg dankt Jan Hundsdörfer für seine über Jahre hinweg geleistete politische Arbeit als Kreisvorsitzender.
Auf seiner jüngsten Sitzung hat der Kreisvorstand beschlossen, den 52jährigen Bodo Neumann-Nee aus Eggebek auf dem SSW-Kreisparteitag am 14. März für den Vorsitz zu nominieren. Bodo Neumann-Nee ist bisher Beisitzer im SSW-Kreisvorstand.

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 25.01.2021 Wir brauchen eine nachvollziehbare Regelung für das Grenzland

Nach neuen Allgemeinverfügungen der Nordkreise und der Stadt Flensburg müssen Grenzpendler jetzt wöchentlich einen negativen Coronatests vorlegen. Dass diese Regelung nur für Arbeitnehmer gilt, hat zu Unmut und Verwirrung im Grenzland geführt. Hierzu erklärt die SSW-Landtagsabgeordnete Jette Waldinger-Thiering:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 26.01.2021 SSW-Ratsfraktion Kiel: Stadt hat Tragweite des Höffner-Skandals unterschätzt: Möbelunternehmen muss jetzt geradestehen

Die SSW-Ratsfraktion ist irritiert darüber, dass Verwaltung und Teile der Selbstverwaltung offenbar schon seit Ende November über die Umweltzerstörungen auf dem Möbel Höffner-Gelände informiert waren. Verwaltung und Selbstverwaltung müssen jetzt dafür sorgen, dass Höffner die gerodeten Flächen wirksam ausgleicht. Dazu erklärt der SSW-Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 25.01.2021 SSW-Ratsfraktion: Ampel schmückt ihre Halbzeitbilanz mit fremden Federn aus

Die Ampelkooperation aus SPD, Grünen und FDP rechnet mangels eigener politischer Erfolge die Ergebnisse der Arbeit anderer Fraktionen – unter anderem die der SSW-Ratsfraktion – in ihre Halbzeitbilanz. Dazu erklärt der Vorsitzende der SSW-Ratsfraktion Kiel, Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen